Hamster runtergefallen ca. 1 m Höhe, liegend auf Boden aufgekommen, nicht mehr aufgestanden, Urin

8 Antworten

also bei mir war das auch so: ich hab ein stück vom flur angegrenzt.hab sie rein und hab auch 10 min "aufgepasst". dann war ich 10 sekunden unachtsam und bin in ein anderes zimmer.Und meine kleine klettert die Putz wand hoch (?) und meine mutter hörte nur einen kleinen knall und dann lag sie auf dem parkett regungslos für etwa 5-10 sekunden in Schockstarre.sie ist HÖCHSTWARSCHEINLICH so etwa einen meter hochgeklettert.dann ist sie aufgestanden und war noch etwas wackelig und hat gehumpelt (oder zumindest ihre hinterbeine komisch eingesetzt.ich habe sie sofort in ihren Käfig und da hat sie sich erstmal hingelegt und ab und zu gefressen,war an sonsten aber eig. recht "fit" .Heute früh ist ging es ihr wieder besser.Ich gehe davon aus das sie sich ihr bein nicht gebrochen hat.denn dann könnte sie nicht so einigermaßen gut laufen.Entweder es war geprellt oder es war der Schock sodass sie ihre beinchen nicht mehr richtig kontrollieren sollte.ich hoffe sie trägt keine allzugroßen schäden.er ist auf dem rücken gefallen also kann es sein das dann was mit der steuerung der beinchen nicht stimmt oder so.muss aber nicht von dauer sein.


ich bin mit meinem hamster dann nicht gleich zum tierarzt.Ich weiß das klingt für viele schrecklich,aber ich finde es macht den hamster doch noch mehr Stress wenn er in eine kleine transportbox gesteckt wird,dann muss man erstmal hinfahren & auf einen kalten metalltisch gelegt wird.Der sturz allein war ein SEHR großer schock.er will dann lieber erstmal in sein häuschen.der Tierarzt kann auch nicht mehr machen als eine diagnose abgenen ( wenn dann auch meist unklar) und eine schmerzspritze ( selbst das ist Stress pur) geben.einem hamster kann ja kein gips angelegt werden.

wenn er sich was bricht dann wächst es eig. wieder zusammen.aber meist nicht richtig.sodass er möglicherweise für immer etwas humpelt oder anderes.

hat der hamster große schmerzen würde er laute von sich geben.Ich würde den hamster erstmal ruhe geben und nicht unnötig anfassen.

ich hoffe du oder jemand anderes dem das passiert ist hilft das ein wenig weiter und beruhigt. :)

meiner hamsterdame gehts weider prächtig. (;

Beobachte ihn bis Morgen,wenn er dann "auffällig"sein sollte,ab zum TA Du kennst doch den Ausspruch:Vor Angst in die Hose gemacht!:) Dein Hamster hat zwar keine Hose,aber der Rest trifft auf ihn zu. :)

geh zum tierarzt... nicht dass er innere blutungen hat und du das nicht merkst

Ist mein Hamsterkäfig zu klein?

Hey ich habe ein Glas Nagarium

Die Länge ist 80cm die Höhe 40 und die Breite 35

Ich kann mir im Moment kein größeres Leisten der Hamster ist auch schon drin und ich hab das Gefühl das der Käfig einfach zu klein ist deswegen hab ich eine Etage gekauft die Dienstag ankommt, damit er auf dem Boden mehr Platz hat.

Ist die Größe noch Ausreichend? :/

...zur Frage

Roter Hamster Urin - Hilfe!

Hallo ihr Lieben, eben habe ich mit erschrecken feststellen müssen, dass der Urin meines Hamsters rot ist! Ist es Blut ? Er verhält sich eigentlich ganz normal und isst und trinkt auch normal. Rote Beete oder anderes Gemüse, was den Urin färben Könnte hat er eigentlich in den letzten Tagen nicht bekommen. Was kann es sein? Hier jähe ich mal ein Bild gemacht...Ich bitte um Hilfe.

...zur Frage

Was denkt ihr über Nahtoderfahrungen und das Leben nach dem Tod ?

Ich beschäftige mich derzeit mit diesem Thema , da ich das Buch von Dr. Eben Alexander lese : Ein Neurochirurg der nach seiner Zeit im "Himmel", als sein Gehirn nach einer bakteriellen Meningitis klinisch "funktionsunfähig" war, über seine Erfahrungen spricht.

Ich dem ganzen allerdings noch nicht viel anfangen, auch wenn er versucht seine Erfahrung "wissenschaftlich" zu begründen, dies aber nicht wirklich funktioniert. Sicher, ein Leben nach dem Tod wäre etwäs wunderschönes aber kann das überhaupt der "Wahrheit" entsprechen ?

Eines meiner Probleme mit Nahtod Erfahrung und Leben nach dem Tod Allgemein (v.a die Auffassung von "Abrahamischen Religionen") ist die Sonderstellung des Menschen. Es rückt den Menschen in ein "besonderes Licht" , obwohl wir doch nur ein Produkt der Evolution sind . Wann haben wir aufgehört Tier zu sein ? Gar nicht ! Weil wir immer noch eines sind und deshalb müsste der Himmel, das Jenseits und alles andere spirituelle ja für JEDES Lebewesen gelten und doch werden Himmel und Das Leben nach dem Tod immer als etwas menschliches dargestellt. Wie funktioniert das Jenseits für andere Lebewesen ? Für Bakterien ? Pflanzen ? Reptilien?

Auch die zwei anderen "Kränkungen der Menscheit"(die kosmologische von Kopernikus und die psychologische von Freud) entziehen dem Menschen ja seine Sonderstellung!

Wie ist eure Meinung zu dem Thema ?

...zur Frage

Mutter will nicht das beste für meine Katze bezüglich Futter und Gesundheit.Was machen?

Hallo.Ich habe seit längeren eine Katze die 3 Monate alt ist.Meine Mutter meint das whiskas und der ganze Müll reicht,und das meine Katze auch ohne einen bescheuerten Trinkbrunnen und Riesenkratzbaum und 2.Katze auskommt.Ich finde sie braucht das alles DAMIT sie nicht krank wird.Sie darf ja auch auf gar keinen Fall in die Wohnung kotzen.Ganz ehrlich dann hätten wir uns gar keine Katze holen brauchen

...zur Frage

Sind Zoos gut oder schlecht?

Können wir bei den Tieren im Zoo das "von sich selbst gelangweilt sein sehen”?

...zur Frage

Kräfte auf der Erder und auf dem Mond

Brauche Hilfe bei Physikaufgabe: Wird auf der Erde ein Stein aus großer Höhe fallen gelassen, so erreich dieser bald eine Höchstgeschwindigkeit, Auf dem Mond würde der selbe Stein bis zum Boden immer schneller werden Begründe dieses Verhalten mit den wirkenden Kräften.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?