Halogene - Brom , wieso Br2?

6 Antworten

Nichtmetalle füllen ihre Valenzschale dadurch auf, dass sie sich zu Molekülen vereinigen, bei denen die Bindungselektronen quasi gemeinsam genutzt werden. Das Bindungselektronenpaar von Br-Br "gehört" beiden Atomen, damit haben beide ihr Oktett voll. das machen alle Halogene, und Sinngemäß auch H, N und O.

Wieso hat Brom 2 Atome, also Br2 ?

Ein Brommolekül besteht tatsächlich aus 2 Atomen, Br₂. Wieso? Weil sich für die 14 Elektronen des 3. Hauptenergieniveaus im Molekül (die beiden drunter muß man hier nicht beachten, da die jeweils eine Bindungszahl von 0 ergeben) 3 antibindende und 4 bindende Orbitale ergeben und daraus die Bindungszahl 1 folgt. Diatomare Stoffe existieren, wenn die Bindungszahl größer 0 ist.

Wo kann man das ablesen?

An der Elektronenkonfiguration.

und ist es bei Fluor auch so, also F2?

Korrekt. Auch Fluor bildet zweiatomige Moleküle, F₂.

danke :)

0

Alle Halogene (also die siebte Hauptrgruppe) und H, N, O bilden Moleküle.

es gibt eine einfache Merkhilfe für alles elemente die als moleküle vorkommen(also z.B. H2 F2 Br2...) Merk dir einfach immer das wort HONClBrIF

Hallo,

Br2 schreibt man, weil es in der Natur so exestiert:Ein Bromatom versucht, sein Oktett zur vervollständigen.Es schließt sich nun mit einem anderen Brom- Atom zusammen, es reagiert also, und daraus bildet sich Br2.Das Ziel ist erreicht:Beide haben ein Oktett.Bei Fluor ist dies ebenfalls so.

Was möchtest Du wissen?