Halogenalkane/Halogenkohlenwasserstoffe - Brennbarkeit?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das wird daran liegen, dass die Halogene stark elektronegativ sind und die Elektronen vom Kohlenstoff an sich ziehen. Dadurch wird das Molekül polarisiert und bildet je nach Molekül auch Dipole. Diese elektrostatischen Kräfte ziehen die Moleküle zusammen. Diese Kräfte sorgen dafür, dass man mehr Energie braucht um den Stoff zB zu Sieden, womit auch Zündtemperaturen steigen und Brennbarkeiten sinken. (Alles natürlich im Vergleich zu Alkanen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lolokhi
22.06.2016, 19:48

Ich danke dir :)

0

Was möchtest Du wissen?