Hallo!Bin Krankenschwester möchte aber nicht mehr in der Pflege arbeiten!Was gibt es für Alternativen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey,
die wichtigste Frage ist warum du nicht mehr in der Pflege arbeiten möchtest?
Zu hoher Arbeitsaufwand? Eine Station in der das Team nicht Aufeinander achtet? Fühlst du dich über oder unterfordert?

Also du kannst im den OP Wechsel - am besten in die Anästhesie (dort hast du mit der Pflege allgemein nichts mehr am Hut)

Mach einen Stationsleitungskurs (meist arbeiten die auch nicht mehr im Pflegealltag mit)

Wechsel auf eine Intensivstation (die Pflege dort ist eine ganz andere als auf normalststion!!!)

Notaufnahme (kaum Pflege)

Funktionsbereich (EKGs schreiben)

Entlassmanagement

Arztpraxis

Meist gibt es in Notdienst Arztpraxen einen Fahrer der den Arzt zu Hausbesuchen begleitet und assistiert

Studium der Pflegepädagogik

Rettungsdienst (Weiterbildung zum Rettungssanitäter ca 3 Monate in Vollzeit)

Oder einfach sich auf eine andere Station versetzten lassen (hör dich einfach um wo bei dir in der Klinik die Station ist welche den wenigsten Pflegeaufwand hat)

Das ist jetzt das was mir spontan einfällt - aber es ist alles noch im medizinischen Bereich... Wenn du ganz aus der Medizin raus willst dann wird es wohl etwas schwerer etwas zu finden.
Ich wünsch dir auf jeden Fall alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Hausärztin hat in der Rezeption und im Behandlungszimmer/ /Labor jeweils eine ehem. Krankenschwester.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

OP-Schwester, da hält sich das Pflegen sehr in Grenzen. Oder Praxisanleiterin werden, Wundmanagerin, Entlassungsmanagerin, Hygienebeauftragte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?