Hallo! Weiß jemand, ob man ein Handy ins Gefrierfach legen kann (72h bei -20Grad). Wir hatten im Urlaub Bettwanze, Einfrieren aller Gegenstände soll helfen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das Handy kannst du nach längerer Lagerung im Frostfach wegschmeissen. Einmal geht der Akku kaputt und die Handyelektronik durch die Restfeuchtigkeit (Kondenzwasser)   beim "Auftauen". 

Der Akku muss auf jeden Fall vorher raus. Denn der kann sonst nach Entnahme des Gerätes und Wiederinbetriebnahme im worst case in Flammen aufgehen. (Grund: bei nicht voll geladenem Akku kristallisiert innerhalb des Akkus Lithium aus, was die Membran zwischen Anoden- und Kathodenschicht mechanisch zerstören kann. Dann gibt es im Akku einen Kurzschluss, er erwärmt sich und wird dann "kritisch", soll heißen geht dann hoch.)

Das eigentliche Telefon wird eine Behandlung bei -20 Grad überleben. Das ist gerade so am unteren Rand der Spezifikation für die zulässige Lagertemperatur der elektronischen Komponenten.

Nein.

Die Kälte mach dem Handy zunächst nichts aus (außer dem Akku, der kann dadurch gleich Schaden nehmen).

Sobald du aber das Handy wieder rausnimmst, kondensiert Luftfeuchtigkeit an dem eiskalten Handy - auch innen!

 

EDIT: Und dann fällt mir gerade ein, wie das doch gehen kann - ohne Akku!

Handy in Gefrierbeutel luftdicht abschließen.

Nach dem Gefriervorgang Handy im Beutel belassen und solange drin lassen, bis das Handy wieder Zimmertemperatur hat. Dann kannst du es rausnehmen.

versuche es.
vielleicht solltest du es auch vorher noch bei 60 Grad waschen, um ganz sicher zu gehen, dass alle Bettwanzen und anderes Ungeziefer tod ist

Beim Handy sollte Ausschalten und Abwischen mit einem Handyreinigungstuch, Brilllenputztuch, Monitorreiniger..... ausreichen.

Ich denke aber mal, dass ohne Akku das Handy keinen Schaden nehmen würde.

In der Betriebsanleitung stehen die zulässigen Temperaturwerte für den Betrieb und die Lagerung.

Hallo, daa Case deines Smartphones schützt dein Gerät ausreichend vor Nässe und Kälte. Kann dir aus Erfahrung jedoch empfehlen einen Eimer zu nehmen, das Handy hinein zu legen und den Rest großzügig mit Eiswürfeln aufzufüllen. Danach deckst du dein Eimer mit einem Tuch ab und lässt ihn 5-6 Stunden stehen.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen :)

nein, auf gar keinen fall in ein gefrierfach legen - ich denke in so ein gehäuse verkriechen sich diese viecher erst garnicht

Wenn es sowieso kaputt ist... viel falsch machen kannsf du ja nicht.

Was möchtest Du wissen?