Hallo Leute,ich möchte im Garten ein Freiluftkabel verlegen. Die größte Entfernung zum überbrücken sind etwa 5 M. Welche Sorte kabel muss ich dafür benutzen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

bei 5 metern reicht eigendlich erdkabel. das ist für diese distanz zugfest genug. lass es aber ordentlich duchhängen, damit die zugkräfte nicht zu groß werden. ich sag mal auf 5 meter mindestens einen halben in der mitte, tendenziell etwas mehr, da das kabel im winter wenns kalt wird schrumpft.

ich habe hier "lichtstrom" gelesen. daher sollte 3 x 1,5 mm² oder 3 x 2,5 mm² reichen. wenn das so ist, würde ich ein dünnes stahlseil als träger empfehlen, und das kabel am einfachsten mit wellschlauch oder schutzrohr gemeinsam führen...

mit kabelbindern an einander strapsen ist keine gute idee, damit sich das drahtseil nicht durch die isolierung des kabels oxidiert.

lg, Anna

PS: du solttest auf jeden fall eine UV Bestädnige Leitung verwenden wie H05 RN-F oder H07 RN-F, Erdkabel (NYY) oder Polyurithanleitung (PUR)

Ideal wäre ein NYMT-J oder  NYMT-O mit 2,5mm² diese beiden Typen sind für Freileitungen gut geeignet da sie ein Tragseil enthalten allerdings wirst du diese im Baumarkt eher nicht bekommen. Alternativ könnte man auch ein normales gummiertes Verlängerungskabel und ein Tragseil verwenden. Wichtig ist das Kabel etwas durchhängen zulassen damit das Kabel im Winter nicht reißt.

Was möchtest Du wissen?