Hallo Kommt es gut oder eher schlecht an wenn im Lebenslauf steht das man 2 Jahre lang 2 verschiedene fsj macht?

2 Antworten

Hallo Emily,

Ich würde dann evenell eher ein Praktikum machen oder sogar fast eine Ausbildung.

Beim Praktikum verdienst du auch wenigstens mehr Geld als 2,80€ die Stunde..

Kommt auch drauf an, was du aus deinem fSJ mitnimmst.. man kann viel lernen, aber auch sehr wenig.

Es kommt natürlich gut an... somit sieht man nämlich das du was getan hast und nicht ein jahr rumgehockt hast.

Allgemeine Fragen über FSJ?

Hey :)

Also da ich keine Ausbildung gefunden habe ich überlegt, jz nach meinem Abschluss ein fsj bzw. bfd zu machen, um ein Jahr zu überbrücken. Hab aber noch einige Fragen. Ich würde am liebsten was in einer jugendeinrichtung oder einer Schule machen, hab aber eher weniger dazu gefunden in meiner Umgebung. Hab mich jz bei einem Träger (awo) beworben, in der Jugendhilfe hsb aber in die Bewerbung geschrieben dass ich auch für Kindereinrichtungen (Kitas) offen wäre. Hab dann am nächsten Tag auch nur von diesem Träger 5 oder 6 Anrufe bekommen von versch. Kindergärten (Bewerbung wurde weitergeleitet) die Interesse haben an einen freiwilligen. Halt aber nur Kindergärten. Ubd manche von diesen suchen für die kinderkrippe. Hab jetzt nur von diesem Träger 2 feste Hospitationstage in Kitas vereinbart (rest sollte ich später anrufen wegen Terminvereinbarung). Aber ich dachte ich gehe erstmal zu denen (bevor ich mehr vereinbare) ? Außerdem hab ich ein Termin für ein bfd in einer Grundschule (DRK).

So jetzt kommen die Fragen :D Gibt es beim bfd auch Seminare ? Wie laufen diese so ab ? Worauf sollte ich beim Träger achten ? Wie siehts mit dem "Taschengeld" aus, welche Faktoren spielen da eine Rolle das soll ja zwischen 200 und 400€ sein, auf den Webseiten der Träger konnte ich nicht wirklich Angaben finden. Ja und 3 Termine hab ich ja schon, soll ich mehr ausmachen von anderen Trägern ? Diese hospitationstage sind ja wirklich lang und die Chance angenommen zu werden (zumindest in einer der seehr vielen Kitas) ist ja nicht gerade klein oder ? Und wie schon gesagt worauf sollte ich achten wie kann ich mich darauf vorbereiten ? Kann man das fsj verkürzen (normal ist ja 12 Monate aber ich würde gerne 1.08.17 - 01.08.18 machen, statt 01.09. weil hätte dann nächstes Jahr keine Ferien) ? Was kann ich denen noch fragen (Geld eher nicht oder) ? Und eure persönliche Meinung: würdet ihr mir (w16) eher Kita, Krippe oder Grundschule empfehlen ? Und was könnt ihr sonst noch so sagen ? Bin für jede Antwort dankbar

Danke :)

...zur Frage

Warum macht sich ein FSJ sooo gut im Lebenslauf?

hallo ich mach seit kurzem ein FSJ in einer Förderschule für geistig behinderte kinder. jetzt bekomm ich das gleiche geld mit einer 40 stunden woche wie vorher im kino in einer 14 stunden woche.

ist eig. gut 5 tage die woche rauszugehn zum arbeiten.. ist man einfach viel fitter und alle Leute sagen das FSJ macht soch sehr gut im lebenslauf. aber wieso sich das so gut machen soll verstehe ich nicht soo ganz.

werden leute die ein FSJ gemacht haben echt eher beim bewerben eingeladen oder wie?

hmmm.. kann jemand etwas dazu sagen?

...zur Frage

Sind Teilzeitjobs eine gute Alternative zu einem FSJ?

Ich mache seit ca. einem Monat ein FSJ und es gefällt mir nicht wirklich sehr und ich ein Jahr lang werde ich es sicher nicht durchhalten können. Ich möchte aber nicht irgendwie nichts tun, sondern will ich mir einen Teilzeitjob suchen an der Kasse irgendwo oder als Pizzalieferant oder sonstiges. Nur weiß ich nicht wie es später auf meinem Lebenslauf kommt, da ich gerne zur Polizei nächstes Jahr möchte oder studieren will. Danke im Voraus

...zur Frage

Hat jemand Erfahrungen mit einem föj?

Ich überlege nach der Schule ein freiwilliges ökologisches Jahr zu machen. Hat jemand Erfahrung? Wo kann man ein föj am besten machen? Gibt es sowas auch an Reitställen? Ist das zu empfehlen? Ist das auch was für mich, wenn ich nicht so gerne im sozialen Bereich arbeiten möchte?

...zur Frage

FSJ im Altenheim/Krankenhaus?

Ich bin mit dem Abi fertig, aber ich bin mir noch nicht sicher, was ich studieren möchte. Außerdem ist die Bewerbungszeit dafür schon vorbei.
Jetzt muss ich irgendwas anderes machen, vermutlich ein FSJ oder FÖJ. Allerdings sind schon fast alle Plätze weg in meiner Umgebung. Kindergarten, Tierheim ist nicht mehr möglich. Im Altenheim ist allerdings noch etwas frei, zum einen beim Fahrdienst und zum anderen zur Pflege.
Ich habe daher mehrere Fragen, da ich große Angst vor einem solchen FSJ habe:
Würde euch noch etwas anderes einfallen, wo ich ein FSJ/FÖJ machen könnte?
Muss ich im Altenheim oder Krankenhaus auch Patienten waschen? Davor habe ich nämlich große Ekel.
Was sind denn so allgemein die Aufgaben, die auf mich (beim Fahrdienst bzw. bei der Pflege) auf mich zukommen?
Und stimmt es, dass ich dort hin und wieder zwei Monate durcharbeiten, also ohne Wochenende, muss? Dass mir Überstunden nicht angerechnet werden?

...zur Frage

FSJ - Im Ausland oder hier?

Was kommt besser an: Ein FSJ hier zu machen oder im Ausland? Was bevorzugen Arbeitgeber auf dem Lebenslauf? Danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?