Hänge WC kaufen und einbauen lassen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Für den Handwerker ist es ein einfacher Auftrag und fertig.

Sie bieten Arbeit an und bekommen dafür Geld. Da gibt es keine Befindlichkeiten wie "oh, das ist aber gar nicht bei uns gekauft worden...."

Man könnte höchstens mal über die Qualität sprechen (die "eigenen Produkte" sind ja immer etwas besser als die Konkurrenz, haha).

Im Gegenteil - viele Handwerker freuts wenn der Kunde sich schon entschieden hat und nicht lange rumlamentiert wird.

Ran das Ding an die Wand - und fertig.

Mit dem Auto gehts ja meistens auch in eine Werkstatt, wo man die Karre nicht gekauft hat.

Ein richtiger Handwerker wird den Einbau ablehnen, da er bei Fehlern haftbar gemacht werden kann. Bei Waren, die er nicht selbst eingekauft hat, ist das Risiko zu groß.

Steinbock1234 03.03.2016, 20:02

Und wenn er die Ware vorher schon mal eingekauft hat, auch wenn das Jahre her ist? Unser Instrallateuer hat unser altes Gästeklo auch damals gekauft bzw mein Dad über seine Firma. Und die baut das jetzt im Keller ein.

0

Sie würden sich zwar freuen, wenn du die Ware bei ihnen kaufst. Aktuelles Beispiel: Letzten Winter haben wir unser altes Gästeklo an einen anderen Standort verlegt in einen kleineren Raum. Da hat aber die alte Kloschüssel nicht reingepasst ( Raum zu klein). Mein Dad hat über unseren Instrallateuer ein neues gekauft und die alte Schüssel aufgehoben. Zu gut zum Wegwerfen. Und da wir im Keller noch so ein altes Standklo, sprich 0815, haben, lassen wir die alte Schüssel, da unten einbauen (Hängewc) und in Ordnung. Weil das Standwc schon über 20 Jahre alt ist, es nur von Handwerkern benutzt wurde und auch nur im Notfall, fliegt es bald

das kommt draufan, ob man eine Firma einbauen lässt oder einfach nur einen normalen Handwerker - Firmen wollen natürlich ihre eigene Ware verkaufen, denn damit kennen sie sich aus und verdienen ja auch was dabei, ausserdem könnte es sonst Probleme mit der Garantie geben.

Mit höheren Stundensätzen.

Schon mal was von Mischkalkulation gehört? Warenverkauf und Stundenlohn zusammen ergeben dann am Ende auch die Gewinnmarge. Fällt Warenverkauf weg, muss der Stundenlohn hochgesetzt werden.

Zudem kann der Handwerker dann keine Garantie übernehmen.

baindl 26.06.2013, 19:55

Zudem kann der Handwerker dann keine Garantie übernehmen

und wird trotzdem haftbar gemacht, wenn etwas passiert.

0
WARNSTREIK 26.06.2013, 19:58
@baindl

Handwerker werden für die sach- und fahchgerechte Ausführung ihrer Arbeit haftbar gemacht.

Aber sie können nie eine Produkthaftung eines anderen Herstellers übernehmen. Das wird an den Hersteller des Produktes "durchgereicht".

Egal ob die Schüssel in deren Laden gekauft wird oder dezentral beschafft wird.

0

Fragen kostet nix....ein guter Handwerker wird auch ein selbst gekauftes "Becken" anbauen.

Kennst Du niemanden, der das privat machen kann?

Was möchtest Du wissen?