Haben Pinguine Knie?

10 Antworten

Belloni hat recht,weil die Pinguine in der Kälte leben,haben sie von Geburt an Rheuma und dadurch steife Knie.

Eine oft gestellte Frage lautet, ob Pinguine Knie besitzen. Die Antwort lautet: Ja. Wie jeder Vogel haben auch Pinguine Knie. Man denke z.B. an den Knick in der Hähnchen-Keule - der Knick ist das Knie. Sitzt der Pinguin (oder auch der Mensch) in der Hocke, dann befinden sich die Knie in Höhe des Beckens. Beim ausgewachsenen Kaiserpinguin ist der Oberschenkelknochen etwa 10 cm lang. Beim Aufrichten drückt er seine Kniegelenke durch und wird knapp 10 cm größer.

http://www.anjaspinguine.de/weitere.htm#knie

Ja, Pinguine haben Knie. Sie sehen zwar aus wie Vögel, sind aber genau genommen Laufvögel. Sie haben Beine und auch Knie. Deswegen können sie sich auf den Beinen fortbewegen. Eine zusätzliche Stütze bieten die Schwanzfedern. Wenn du genaueres wissen möchtest, dann kannst du auch in Wikipedia ausführlich über die Pinguine nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Pinguine#K.C3.B6rperbau

Das Knie ist z.Bsp bei einem Huhn dort wo die Keule (was wir vom Essen kennen) aufhört.

Von dort weg zum Becken hat es einen kurzen Oberschenkel, den wir bei dieser Keule nie sehen,...weil es am Rest des Hühnchen bleibt.

Gehen tut es auf nur den ZEHEN. Was nach hinten wegknickt ist die Ferse.

Pinguine haben eigentlich wie jeder Vogel ein Knie bzw. ein Kniegelenk. Allerdings nicht in der Form wie wir es beim Menschen kennen. Das Kniegelenk der Pinguine ist steif.

Was möchtest Du wissen?