Nette, zuvorkommende und liebevolle Jungs < Bad Boys?

8 Antworten

Ich als Frau würde das mit den alten Werten begründen. Ein "Bad boy" scheint oft unerreichbar und reizvoll. Sie wirken ziemlich dominant und das finden die meisten Frauen toll. Wenn man dann aber wirklich was ernstes sucht, sind die süßen Netten meistens die erste Wahl.

Ich als männlicher Mitmensch denke, dass nette und sympathische Männer einfach als berechenbar und vielleicht sogar langweilig gesehen werden.
Bad Boys kennen keine Regeln, jeder neue Tag ist anders, gefährlich, unvorhersehbar. Risiko. Und die kommen damit klar, das macht sie selbstbewusst und darauf stehen die Frauen.

Würden zwei Zwillinge (Männer) Frauen daten, würde der wenn einer Fallschirmspringer wäre wahrscheinlich besser abschneiden als sein Bruder der keine Ahnung. Golf spielt. DENKE ICH MAL SO

Tja das gehört als junge zum erwachsen werden zu, das zu realisieren .

Hier werden wahrscheinlich wieder alle so tun als ob das nur wegen dem jungen alter so ist , oder dass nur ein Bruchteil der Mädchen es so sehen.

Die Wahrheit ist es hat mit dem Alter nichts zu tun. Und so gut wie alle Frauen stehen auf bad boys.

Zugeben tun sie es selbstverständlich nicht. Achte bei Frauen immer auf ihre Taten und nicht ihre Wörter. ;-)

Ich verguck mich immer in "Asis"...

Wenn ich unterwegs bin, fällt mir immer nur dieser bestimmte Typ Jungs auf, ohne es böse zu meinen, die "Assis". Damit meine ich nicht, dass ich es mag, wenn Jungs sich asozial verhalten, grundlos beleidigen usw. Ich steh auch nicht auf Bad Boys. Aber ich finde dieses Aussehen, das andere als "assi" abstempeln (Jogginghose, Kette, ganz kurze Haare, keine hübschen Gesichter...), einfach wahnsinnig sexy!

Aber diese Jungs sieht man ja (wenn man sie denn mit Mädchen sieht) eher mit einem bestimmten Typ; lange, sichtlich gefärbte und geglättete Haare, dunkel geschminkte Augen, die typischen "Tally Weijl"-Outfits, knapp und knallig und oft recht billig. Ich bin mehr der brave Typ (dunkelblond, halblange Haare, dezent geschminkt, sehr weibliche Figur und manchmal Markenklamotten). Stimmt es, dass die darauf nicht stehen? Ist das Risiko hoch, mich lächerlich zu machen, wenn ich so jemanden anspreche.

P.S. Der Text klingt sehr nach Schubladendenken, nehmt mir das nicht übel. Ich weiß nur nicht, wie ich's vetnünftig ausdrücken soll mit diesem Typ Junge...

...zur Frage

Ist es schlimm das ich so denke?

Guten Abend. Ich wollte wissen ob es normal ist wie manche meiner Mitmenschen drauf sind. Ich erfahre tagtäglich, dass ein paar meiner Freundinnen bzw. Mitschülerinnen es komplett normal finden Kerle die man nicht kennt gleich ranzulassen. Natürlich sollte das nicht bedeuten das Jungs nicht auch so wären, allerdings fällt es mir momentan besonders unter diesem starken gruppenzwang der Mädchen auf. Bitte sagt das ich mich irre wenn ihr anderer Meinung seid, doch ich finde es schon fast abnormal wie sich die meisten Mädchen hier aufführen. Diese Mädchen sind 14-16 Jahre alt und es gibt fast keine Jungfrau mehr in unserer Gruppe mehr. Ich gebe selber zu das ich noch nie eine Beziehung hatte, das vielleicht auch ein Grund ist warum ich nicht einfach so Spaß haben möchte, allerdings beschäftigt mich diese Frage seit ein paar Wochen. Ich würde nun gerne eure Meinungen dazu hören :) Ob z.B. die Leute in diesem Alter schon immer solche Anwendungen hatten (auf die Aufmerksamkeit und nicht auf die Hormone bezogen), oder ob dieser Gruppenzwang einfach immer gefragter wird. Mfg Peaso

...zur Frage

Was macht für euch einen Langweiler aus?

Hi,

ich war gestern mit zwei Freundinnen unterwegs und hab ordentlich gefeiert. Wir waren zusammen über 3 Stunden auf der Tanzfläche und haben getanzt, haben uns danach über allerhand unterhalten und Witze gemacht ( Beruf, Hobbys, wie wir ins neue Jahr gekommen sind usw. ), alles in allem war es ein echt schöner Abend.

Irgendwann kamen dann noch ein paar andere Kerle dazu ( ich bin 21, die Jungs waren so um die 19 Jahre alt ) und haben allerhand Witze gemacht und größtenteils nur rumgeblödelt.

Nun meine Frage: bin ich einfach zu ernst/langweilig weil es nicht mein Ding ist so rumzublödeln sondern eher ernste Gespräche zu führen oder ist es eher als Vorteil zu sehen? ich bin keinesfalls nur auf ernste Gespräche aus, ich bringe meine Umgebung auch zum Lachen und mache Witze, aber wirklich nur dumme Sprüche bringen?!?

Bin auf eure Antworten gespannt ;)

Schönen Abend wünsch ich euch noch..

...zur Frage

Wird blond wirklich bevorzugt?

Hallo

die Frage geht vorallem an männliche aber auch gerne an weibliche Nutzer.

Ich (weiblich,20) habe mich gefragt, worauf Mitmenschen so achten/stehen, wenn Sie jemanden kennenlernen.

Ist die Wahrscheinlichkeit größer, angesprochen zu werden, wenn man blonde Haare bzw grüne/blaue Augen hat, oder kommt es eher auf den Charakter an bei euch? Da blaue Augen immer so umschwärmt werden..

Meine Eltern kommen ursprünglich aus Asien und ich haben einen südländischen Look. Nun sehe ich oft, dass Jungs, die ich gut finde mit dem oben genannten Typ Mädchen/Frau zu sehen sind..

Bin dann leider auch sehr zurückhaltend, weil ich denke,

dass die eh nichts von mir wollen und ich nicht deren Typ Frau bin. Oft schäme ich mich auch zu sagen, woher meine Eltern kommen, habe also etwas die Probleme, zu mir zu stehen.

Einfach gerne eure Meinungen in die Kommentare.

Vielen Dank!:)

...zur Frage

Warum hat kein Mädchen Interesse an mir?

Hallo,

und zwar bin ich per se sehr warmherzig und höflich, achtsam und versuche nicht so auffällig zu sein. In der Schule fühle ich mich generell nicht wohl, ich bin sehr introvertiert. Ich habe wenige gute Freunde und bei denen ist es wirklich relativ bestimmt, also meine Art, mal bin ich zurückhaltend und mal offen.

Die Introversion und Extroversion hängt von der Atmosphäre ab, von meiner Bekleidung, von meiner körperlichen Frische, sprich ich spüre sehr gut, wenn ich z.B. fettige Haare habe oder ungepflegt bin, egal an welcher Stelle und schließlich hängt es auch von den Personen in meinem Umfeld ab.

Wenn also all' das befriedigend für mich ist, dann kann ich extrovertiert sein, anders nicht. Obwohl, dieser Part "hängt es auch von den Personen in meinem Umfeld ab." hat relativ eine niedrige Priorität für das Erwachen der Extroversion in mir.

Das waren so einige Informationen über mich, worauf ich letztendlich hinaus will ist, dass meine Art relativ zu freundlich ist, dass ich zu achtsam bin und, dass ich warmherzig und introvertiert bin. Ich finde das alles schlecht und nur aus dem Grund, weil irgendwie niemand Interesse an mir hat.

Ich bin so einsam und es grämt mich so sehr, dass mich kein zufälliges Mädchen mal anspricht, ich habe nichtmal weibliche Freunde und sehne mich einfach nach denen, ich sehne mich nach Mädchen...

Ich bin 1.85 cm groß ungefähr, wiege 80-90 KG und würde mich mal nicht als runder "Fettsack" einstufen, sondern eher mittelmäßig.

Ich bin 16 Jahre alt und nie hatte ein Mädchen wirklich Interesse an mir, die meisten Mädchen tuen so, als wäre ich nicht anwesend... Ich will nicht und kann nicht ein Mädchen ansprechen, es geht einfach nicht. Meistens rede ich sowieso ungern, außer vielleicht im Unterricht, das ist mir aber auch relativ.

Ich fühle mich von sovielem gelangweilt und draußen generell unwohl. Was soll ich machen??? Ich bin so irrelevant und erschreckend für Mädchen, es ist so hoffnungslos.

Warum zum Teufel haben diabolische bzw. kaltblütige und offene Jungs mehr Chancen bei Mädchen!? Mädchen sind so rätselhaft...

Diese Gesellschaft...

Ich habe so oft geweint und immer machte man mir Hoffnungen, doch letztendlich werde ich wahrscheinlich immer einsam bleiben.

Auf Internetbeziehungen habe ich keine Lust mehr!

Danke für Eure Aufmerksamkeit!

...zur Frage

Habe ich ein falsches Frauenbild?

Mir ist aufgefallen dass gerade Frauen diejenigen sind die schwache Männer fertig machen zum einen in der Berufswelt mein Vorgesetzter ein sehr intelligenter Mann, aber leider etwas ruhiger wird von den Frauen nicht respektiert und mies behandelt.

Ich finde es schlecht dass Frauen mich schnell mögen wenn sie merken dass ich Geld habe. Ich finde es schlimm dass nach Status gesucht wird dass Frauen beim Date nachschauen wie sehr Kerl er ist und dass er keine Empathie hat warum wollen Frauen nur mit mir Sex haben, aber keine Beziehung bin ich denn nur dafür das beste.Es ist halt so dass ich zum einen wenige Freunde habe und zum anderen mich Frauen attraktiv finden, aber nur aufgrund meines Statuses in der Gesellschaft und meines Vermögens ich verstehe es nicht.

Ich bin ein selbstbewusster Junge der weiß was er will und ich habe auch Erfahrungen mit Frauen gemacht mir ist aber aufgefallen dass die Frauen eher auf die harten Kerle stehen was ich nicht bin und dass ist schade, aber ich bin dennoch selbstbewusst ebenfalls suchen sich viele etwas ältere aus und ich kenne viele aus dem Internet.

Ich habe das Bild über die Frauen und dass bekomme ich auch nicht weg dass das oberflächliche Frauen sind denen es nur wichtig ist mit ihren Jungs anzugeben und ich verzichte Freiwillig auf Geschlechtsverkehr z.B weil ich da nicht mitmache ich will die wahre Liebe und nicht der härteste Kerl sein.

Ich will meine Freundin Lieben können ohne dass ich darauf achten muss genug Distanz zu haben ohne dass sie denkt ich habe nichts zutun, oder dass ich langweilig bin. Ich will meiner Freundin sagen dass ich sie Liebe ohne als unmännlich gezeigt zu werden. Ich will aber auch der Mann sein und sie beschützten und der starke Typ in einer Beziehung sein warum wird darauf keinen Wert gelegt? Warum sagen Frauen dass sie den emphatischen Typ wollen obwohl es nicht stimmt und warum muss ich mir als 18 jähriger Sorgen darüber machen in was für einer Gesellschaft ich lebe?

Ich bin definitiv nicht hässlich hier ein Bild von mir

https://picload.org/view/dlawowli/screenshot_2018-08-01-12-43-47.png.html

Ich will so bleiben wie ich bin und nicht ständig den harten Kerl spielen damit die Frauen mir nachlaufen ich will dass diese Gesellschaft endlich normal wird und nicht nach den oberflächlichen Sachen sucht bestes Beispiel: Ich bin schlau und habe nur einen Hauptschulabschluss weil ich gerne im handwerklichen Bereich gut bin.

In was für einer Gesellschaft Leben wir eigentlich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?