Haben die M10 Gasmaskenfilter Asbest in sich?

M10 Gasmaske - (Asbest, gasmaske) M10 Gasmaskenfilter - (Asbest, gasmaske)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die M10 ist so modern das sie erst nach dem Asbestverbot raus gekommen ist, sie sollte also keine Asbest beinhalten.

Allerdings ist das Teil aber auch schon so lange überlagert das man es nicht mehr nutzen soll. Das Teil gehört in die Vitrine und nicht auf den Kopf.

Wenn man Atemschutz braucht dann kauft man sich ein aktuelles Modell mit einem geeignetem Filter.

Ja klar, das ist besonders gesund

Was möchtest Du wissen?