Ich habe eine Frage zur Groß- oder Kleinschreibung?

4 Antworten

Satzanfang: Erste heilige Kommunion.

Die (Erste) Heilige Kommunion

Ist als Eigenname zu betrachten, wenn damit die erste Kommunion überhaupt - diese feierliche Messe - bezeichnet werden soll.

Sonst "die heilige Kommunion".

wenn heilig nur ein adjektiv sein soll, dann wird es klein geschrieben, in diesem fall würde ich es aber als eigennamen ansehen und es deshalb groß schreiben

falsch, "Als Eigennamen im engeren Sinne gelten nur Benennungen, die für genau eine Institution, Person, Landschaft usw. stehen („Deutsche Bundesbank”, „Hans Meister”, „Rotes Meer”). Im weiteren Sinne gehören auch botanische und zoologische Gattungsbezeichnungen („Roter Milan”), Ehrenbezeichnungen („Heiliger Vater”), Kalenderdaten („Weißer Sonntag”) sowie bestimmte historische Ereignisse („der Zweite Weltkrieg”) dazu."
(Duden)

0
@kbernsdorf

steht die heilige kommunion denn nicht für eine genaue institution? ich sehe das so

0

Was möchtest Du wissen?