Habe Angst mit Periode aufs Klo zu gehen :(

3 Antworten

Es ist normal, dass man keinen Hunger hat. Das kenne ich von mir. Ist ja auch kein,Wunder, dass bei dem ekelhaften Ablick und den Schmerzen einem der Appetit vergeht. Aber gegen die Schmerzen lässt sich etwas machen. Du kriegst bei deinem Hausarzt das Medikament "Mephadolor" auf Rezept. Sobald du Schmerzen hast kannst du Eine einwerfen. Nach etwa einer halben Stunde beginnt sie zu wirken und hält ca. 6 Stunden. Mit der Zeit hat sich dein Körper soweit eingependelt dass du praktisch ohne Medikament durchkommst. Das war auch so bei mir. Am Anfang musste ich sogar erbrechen. Jetzt bin ich 21 und ich kann während der Periode sogar auf dem Bau arbeiten:-) Aufs Klo zu gehen, da muss du dich leider überwinden. Später kriegst du weitere Schmerzen, weil du alles krampfhaft zurückhälst. Spätestens wenn du pinkeln musst, wirst du auch gross müssen. Besorg dir Frauenmanteltee (Reformhaus, Drogerie). Der enthält schmerzlindernde Wirkstoffe. Er schmeckt auch sehr gut (wie Heu). Falls du ihn nicht magst, kannst du ihn mit Pfefferminztee mischen. Dann schmeckt er wie Kaugummi:-) Ausserdem regt er den Appetit an. Ich empfehle dir sowieso, genug zu trinken. Was ich gemerkt habe: falls du deinen Zyklus kennst, beginn ca. Eine Woche vor der Periode mind. 2 Liter pro Tag zu trinken und behalte das während der Periode bei. Auch wenn du öfters aufs Klo musst. (musst du ja sowieso um den Schutz zu wechseln). Die Schmerzen werden schwächer sein. Was auch hilft: hinlegen, Wärmeflasche auf den Bauch, dösen. Irgendwann schläfst du automatisch ein und schlägst so die Zeit tot.

Gute Besserung:-)

mach einfach dein ding, es ist alles ok!!

naja bist Du sicher das es deine Periode ist? Irgendwann wird es so sein das es auch blutet wenn Du keinen Stuhlgang hast!

Was möchtest Du wissen?