Hab ich kein Glück verdient?

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kenne ich gut von mir Brudi. Nichts wird einem vergönnt. Man kriegt nur schlechte Noten, obwohl man lernt wie ein dummer nur weil man unfair behandelt wird oder es kommt etwas anderes dazwischen. Beim Führerschein beim ersten Antritt bei der praktischen Prüfung fiel ich auch durch, obwohl sogar mein Fahrlehrer sagte, dass ich nichts falsch machte aber der Prüfer sah das leider anders und sagte ich schalte auf gut Glück, obwohl ich mich kein einziges mal verschaltete usw. .

Mein Fahrlehrer sagte zu mir ich ziehe das Unglück magisch an. Doch andererseits hatte ich wiederrum Glück in anderen Dingen die andere Menschen nie im Leben haben werden vermutlich. Ich hatte mal 500 Euro in einem Brieflos (1 Euro Kaufpreis), Vierer im Lotto und einmal wärs sogar fast ein 6er gewesen, wenn ich mit System 8 gespielt hätte, Glück in Form, dass ich manchmal nur knapp den Tod entronnen bin usw. .

Du darfst einfach nicht aufgeben und versuchen weiterzumachen. Mehr kann man nicht tun. Irgendwann wird die weiße Lebenszeit schon wieder kommen Brudi. ;)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Durch meine Erlebnisse usw.

Hallöchen

Ich bin auch nicht immer auf Rosen gebettet gewesen,-musste mir vieles hart erkämpfen....das ging schon in der Schule los...

Eine Freundin brauchte kaum für Prüfungen üben...ich dagegen extrem viel....

Heute sehe ich es lockerer.....sieh es mal so.....die,denen immer alles in den Schoss fällt,die haben stets Erfolg ,und diejenigen,die nach mühseliger Arbeit dann etwas

erreicht haben,geniessen dieses Glück doppelt....weil sie nicht verwöhnt sind...

Es gibt aber immer wieder Zeiten,wo es für jeden besser läuft....

Ich wünsch dir auf jeden Fall immer das Durchhalte-Vermögen

Viel Glück.....

Glück kann man meiner Meinung nach nicht verdienen. Es ist halt eine Zufallssache...

Sagen wir mal das du eigentlich um 21:00 Uhr nach Hause, und du hast etwas Hunger weshalb du zum McDonalds gehst. Dann isst du dort bis 21:15 Uhr. Und dann gehst du zum Auto und fährst nach Hause.

Aber wenn du jetzt beispielsweise um 21:30 Uhr zum McDonalds fährst, um 21:45 fertig gegessen hast und darauf hin zum Auto gehst und auf dem Weg dahin du einen 20€ Schein findest.

Es hängt alles vom Zufall ab: Ich habe zuletzt eine hohe Geldsumme gefunden als ich auf dem Weg zur Schule war. Es war halt Zufall, die Person hat zufällig das Geld fallenlassen. Du hast zufällig das Geld gefunden. Es ist eine Zufallssache!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Du hast zuviel Erwartungen. Ist dies der Fall, wird man immer irgendwo enttäuscht werden. Das Leben bietet mehr als nur dies. Wenn Du Dich weniger darauf fixierst, dass ein Erfolg da sein müsste, kommt das irgendwann von selber. Und dann freust Du Dich auch viel mehr darüber, weil Du es nicht erwartet hattest.

Das stimmt absolut

0

Ich sage zu meinem Leben immer: Falsch verbunden.

Der Teufel scheizzt immer auf dieselben Haufen. Manche reißen sich ihr Leben lang ihren Arsch auf und werden doch immer wieder vor den Kopf gestoßen. Und manche machen nichts oder kaum was und haben immer alles.

Es ist sinnlos.

Was möchtest Du wissen?