Hab ich jetzt wirklich ein IPhone gewonnen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zu 99% ein fake.

Wahrscheinlich ein Datenhändler. Bestätigte Adressen sind eine Menge wert.

Wenn du dir die AGB's durch gelesen hast und nichts drin stand dann hast du Glück.
Ich würde rein performa einen Widerruf an die Email schreiben von der die zur Bestätigung kam, das alle angeschlossen Verträge widerrufen werden und die dazu gehörigen Daten gelöscht werden sollen.

Also so würde ich es machen, dann solltest du auf der sicheren Seite sein.

Niemals reale Daten angeben! Nur wenn du dir 100% Sicher sein kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deutschland1997
31.12.2015, 01:13

Toll... habe meine realen Daten angegeben . was nun? :/

0
Kommentar von Brot454
31.12.2015, 09:27

Das ist aber noch das mildeste mit den Spam Mails. im schlimmsten Fall hast du irgendein ABO abgeschlossen. Aber du sagtest das du dir ja die AGB's durchgelesen hast da hätte was drin stehen müssen.

0

Diese Kommentare entstehen durch Bots. Hast alle Daten angegeben und somit haben jetzt die "Betrüger" alle Daten über dich...bei sowas sollt man immer vorsichtig sein.

Zumal dir der E-Mail Link auch wahrscheinlich/eventuell ein Virus überbracht hat. Und denk mal logisch: Welcher unbekannte, würde einfach mal so ein iPhone verschenken...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Freundin hat Recht, hab schon öfter solche Websites gesehen, auch diese Kommentare sind fake. Die wollen nur deine Daten. Jetzt kanns natürlich sein dass Du in nächster Zeit viele Spam Mails bekommst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde die Daten eher nicht rausgeben... ich meine klar, wäre doof wenn du wirklich gewonnen hättest aber auf der anderen Seite weißt du nicht was der jenige mit den Daten anstellen würde, wenn es ein Fake wäre....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?