Haarfarbe Baby?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wieso nicht? Meine beiden Eltern sind dunkel und beide Kinder haben blonde Haare bekommen (Bei der Geburt beide Schwarz).

Ich hab z.b. blonde haare, mein mann dunkel braune - meine kleine hat derzeit (1 Jahr) eher rötliche haare.

Haarfarben können genauso generartionen überspringen.

Bei vielen Kindern ändert sich die Haarfarbe bis weit in die Pubertät hinein.

Mein Vater war weißblond als Kleinkind... und als Erwachsener hatte er schwarze Haare. Bei meinem Mann waren im Kleinkindalter die Haare blond und dunkelten dann in den Folgejahren immer weiter nach (auf seinen Teenagerfotos hatte er dann dunkelbraune Haare). Bei unserem Nachwuchs waren die Haare erst dunkelbraun, dann wurden sie immer heller und heller, dann wieder etwas dunkler, aktuell sind sie dunkelblond mit einem Stich ins braune.

Hallo. Unsere Tochter kam mit rabenschwarzen Haaren auf die Welt (keiner von uns ist so dunkel) nach ca einem Jahr war sie wie wir beide dunkelblond.
Dann kam der oberknaller, unser Sohn orange/rot. Die Haare, die Wimpern, die Augenbrauen. Uns keiner von uns beiden ist rot oder hat einen rötlichen Stich in den Haaren. Aber bei ihm hat sich auch bisher nichts geändert (17 Monate alt) und ich hoffe das wird es auch nicht. Jeder grinst ihm hinterher und redet über deine Haarfarbe.

Ja kann passieren. In meinem Verwandtenkreis gibt es diese Konstellation mehrfach, genauso wie den Fall des Nachdunkelns des Haares.

Ja das kann passieren!

Meine Tochter kam mit dunkelbraunen Haaren auf die Welt - jetzt ist sie 5 und fast Blond!

Mein Mann und ich haben beide dunkle Haare:)

Was möchtest Du wissen?