Haare kirschrot mit Directions?

1 Antwort

Hello

Je dunkler die Haare sind umso schwieriger ist es mit richtigen Tönungen wie zb directions zu dem gewünschten, kräftigen Farbergebnis zu kommen. Es ist quasi als würdest Du mit Buntstiften versuchen auf einem weißen oder einem braunen Blatt Papier zu malen - je heller der Untergrund umso besser kommen die Farben zur Geltung.

Wenn Dich das nicht abschreckt kannst Du es aber trotzdem erstmal ohne blondieren versuchen - die Farbe wird dann dünkler, aber vielleicht ist das in dem Fall ja sogar gewünscht? Gesünder für deine Haare wäre es auf jeden Fall :)

Vielleicht wenn du Rubine mit etwas Vermillion mischt (glaube Rubine alleine würde zu lila stichig und nur Vermillion zu feurig rot)

Wenn Dir das Ergebnis nicht 100% gefällt da zu dunkel dann lass es zwei bis vier Wochen auswaschen und dann kannst du noch immer blondieren.

White Fire finde ich sehr gut, verwende es selbst seit über einem Jahr. Ich denke bei Dir wäre die 6% Variante passend - nach dem Blondieren hat man meistens einen orange oder gelbstich im Haar - da du ohnehin mit einem Rotton drüber gehen möchtest sollte der aber nicht all zu störend sein (ansonsten müsste man den Farbstich mit der Komplimentärfarbe ausgleichen) also kannst Du dann mit den Rottönen einfach drüber gehen.

Beim Bleichen sieh zu, dass die Haare nicht schon vorher furztrocken sind, dh sie sollen nicht frisch gewaschen sein. Auf dem bleaching kit ist eine Anleitung wie man es anmischt und wie lange man es einwirken lässt. Verwende zum mischen keine Metallschale oder Metalllöffel (Reaktion möglich, kann deine Haare beschädigen). Nach dem Bleichen (und tönen) solltest Du deine Haare gut mit Feuchtigkeit versorgen. Geblichenes Haar benötigt mehr Pflege - verwende eine Feuchitgkeitskur und wenn nötig auch ein Haaröl :)

lg

Danke für die sehr ausführliche Antwort! :)

Hatte mich jetzt doch erst einmal für eine Drogerie-Farbe entschieden (vorher aufgehellt) und mich gestern entschlossen das RR@All von Elumen drauf zu tun. Jetzt habe ich ein wunderschönes Farbergebnis. :)

1

Haare mit directions färben ohne blondierung?

Meine haare sind dunkelblond bis hellbraun und ich würde sie gerne mit directions lila färben aber will sie halt nicht blondieren. Geht das auch ohne?

...zur Frage

Haare tönen rot auf blau?

Meine haare sind blondiert hatte mir letztens meine haare blau gefärbt mit directions ich würde sie mir jetzt gerne rot färben aber meine haare sind noch bischen bläulich. Könnte da dann eine andere farbe raus kommen ? Hab einfach keine Geduld mehr zu warten bis das blau ganz raus ist...

...zur Frage

Kann ich meine pinken Haare rot färben?

Hallo, hab mir letztens mit directons die haare pink gefärbt, will sie aber nun rot - geht das auch mit haarfarbe oder nur mit directions?

...zur Frage

Rote Haare mit Directions auffrischen?

Ich habe mir vor kurzem mit Haarfarbe aus der Drogerie die Haare Kirschrot (relativ dunkel mit einem leichten Lilastich) gefärbt, da sich die Farbe langsam rauswäscht würde ich gerne Directions in meine Haarkur geben um die Farbe frisch zu halten bzw. sie wieder aufzufrischen. Welchen Rot-Ton könnt ihr mir empfehlen ? Das Ergebnis sollte nicht zu sehr Pinkstichig werden.

Danke :)

...zur Frage

Lagoon Blue Directions

Hallo,

Ich habe vor meine Haare mit Directions blau zu färben. Muss ich meine Haare jetzt zb. bei Atlantic blue blondieren oder kann man es auch ohne blondieren machen ? Und wie ist das mit den Lagoon Blue kann ich ohne blondierung färben ? Vielen Dank im Vorraus!

Lena :)

...zur Frage

Haare mir Direction türkis tönen?

Hey und zwar uch möchte gerne meine Haare türkis tönen mit Direction. Doch mir wurde gesagt das ich es mit meiner Naturhaarfarbe, Straßenkötterblond , nicht machen kann weil es dann blöd aussehen würde ich müsste also meine Haare Blondieren doch das möchte ich nicht da ich mir geschworen habe das ich meine Haare nicht färben tu. Ist es wirklich so das ich sie dafür blondiere müsste ? Kennt sich da jemand aus der vlt Friseur ist oder das Problem auch mal hatte ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?