Haare färben? Von blond zu braun? Eure Meinung :)

 - (Haare, blond, braun)  - (Haare, blond, braun)

3 Antworten

meine frundin hatte auch blonde haare und sie sich vor kuzen auch braun färben wollen (allerdings noch ein bisschen dunkler als auf dem bild) ihre mutter hat das gemacht un demnach ist das icht zu 100 prozent gelungen. ausserdem hat sie einen grün stich. ALSO GEH ZUM FRISÖR!!! :D

Der Hauptunterschied der beiden Haarfarben liegt darin, dass deine jetzigen Haare eher einen warmen Ton haben und die Haarfarbe, die du gern hättest, einen kühlen. Das könnte mit deinem Hautton kollidieren - denn der ist meist so, dass er zur natürlichen Haarfarbe passt. Trotzdem kannst du das doch erstmal mit einer auswaschbaren Tönung probieren und schauen, wie es dir gefällt. Auf den Packungen von Tönungen steht die Haltbarkeit und da am besten die niedrigste Stufe nehmen. So eine Tönung strapaziert die Haare auch nicht weiter. Eine dauerhafte Färbung würde ich eher vom Friseur machen lassen - wäre mir zu gefährlich, dass sonst nicht das rauskommt, was ich gern hätte. lg

...ist eine perfekte Lösung und Antwort! Würde ev. noch empfehlen, wenn die Tönung nicht so wird, nicht gleich total umfärben, eher mal feine, dünne Strähnchen - auch vom Friseur- probieren!

1

Wie wäre es denn erstmal mit einer Tönung? Dann kannst du ja erstmal schauen ob es dir gefällt & dann immer noch färben. Nein, einmal färben macht deine Haare nicht sehr kaputt. :)

Was möchtest Du wissen?