Haare brechen ab und sind total kaputt gegangen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also die sind jetzt erstmal kaputt, aber du kannst und sollst sie aufjedenfall so gut es geht die Spitzen abschneiden und das komplette kaputte Zeug, sonst verheddert sich das immer wieder in deiner Bürste. Olivenöl ist sehr gut, das gibt schon Feuchtigkeit, das habe ich immer nachts aufgetragen vor dem schlafen gehen. Wegen dem strohig, trockenen Stellen, google nach Ipacei Argan Hair Bomb, der gibt sofort einen Glanz auch bei kaputtem Haar. Dann natürlich nicht mehr färben, lasse sie erstmal einige Monate in Ruhe, vielleicht höchstens tönen, aber das würde ich auch nicht mehr machen.

Benutze auch ein gutes Shampoo, ohne jetzt zuviele künstliche Stoffe, die von Balea oder Alnatura sind gut, es gibt einen mit Weizenstoffen, schau mal danach, wenn du wieder im Dm bist. Das sollte erst mal helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn garnichts mehr hilft würde ich sie noch ein bisschen wachsen lassen bis bis eben wieder mehr gesunde Haare da sind und dann einen Bob schneiden dann können sie wenigstens wieder gesund wachsen und sie haben wieder Glanz ... Wenn du das nicht willst hol dir beim friseur Ratschläge für gute shampoos und intensiv kuren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hilft nur immer wieder nachschneiden, um sie wieder gesund zu haben, musst du wohl erstmal ein riesen Stück abschneidennund mit kurzen Haaren leben, aber die wachsen ja wieder.
Die Schnelle des Wachstums kannst du nicht beeinflussen.
Das wird seine Zeit dauern, bis sie wieder schön und lang sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaputte Haare "reparieren" sich nicht  .... weder durch irgendwelche sogenannten "Repair"-Produkte, noch durch Öl oder sonstige Mittelchen. 

Beschädigte Haare lässt man fachgerecht und gründlich abschneiden und achtet dann schlicht und einfach danach darauf, dass einem nicht noch einmal das gleich passiert wie vorher    ... indem man sie wirklich korrekt behandelt, sinnvoll und wirksam pflegt (hat nichts mit Chemieshampoos und/oder Spülungen zu tun), sie regelmäßig nachschneiden lässt und sich dafür auch einer wirklich guten, sorgfältig arbeitenden Fachkraft anvertraut   .... und indem man auch entweder auf Selbstversuche in Sachen Farbe, etc. verzichtet, oder sich dafür dann eben wenigstens bei der Fachkraft des Vertrauens sowohl mit der Farbe als auch mit Anleitungen/Tipps/Ratschlägen versorgt.

Schneller wachsen könnten Haare, wenn man in den Organismus eingreift (Zellteilung, Erbgut, Haarschlinge) . . . aber das würde anderweitig sicher schlimme Folgen haben.   Weder irgendwelche Koffein-Shampoos, noch sonstige Mittelchen können da von außen her irgendwas bewirken und auch die sogenannte "Inversion Methode" verringert lediglich die Spannkraft der Haare und lässt sie dadurch nach einer Woche kurzzeitig geringfügig länger wirken.

Wie Du Haare wirklich korrekt behandelst und was definitiv sinnvolle, wirksame Pflege ist, kannst Du z.B. in meinen bisherigen Antworten zum Thema Spliss lesen (Link auf meiner Profilseite).

Es ist so einfach, mit Haaren richtig umzugehen und wenn man dann auch noch richtig gute, hochwertige Naturprodukte verwendet, spart man auf Dauer nicht nur generell an Produkten (wiel man weniger braucht), sondern hat auch dauerhaft viel mehr Freude an den Haaren.

Und wenn Du Fragen hast, schreib mich einfach direkt an  .... ich helfe und berate gerne und sorge schon seit 33 Jahren für gesunde, tolle Haare tausender Kundinnen. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles, wirklich alles Kaputte abschneiden, und wenn es ein Kurzhaarschnitt wird oder sogar eine Glatze. Man kann kaputte Haare nicht wieder reparieren.

Lass sie gesund nachwachsen und alles ist wieder gut. Es wird Jahre dauern, bis deine Haare wieder zum Po reichen, aber Fehler sind dazu da, dass man aus ihnen lernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

IchTippe auf radikal abschneiden, da du doch sehr viel "Mist" gemacht hast. Sieh es einfach positiv: Du hast jetzt die Chance, aus dir eine neue "Ich" zu machen. kleiner trost: Die wachsen ja wieder und du hast hoffentlich deine Lektion verstanden! Viel Glück und Mach einfach das Unvermeidbare!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast deine Haare selbst kaputt gemacht und schreist jetzt nach Hilfe? 

Da musst du viel Geduld haben. 

Ich habe mal meine Haare dreimal in zwei Tagen gefärbt. Sie wurden auch total strohig. Was ja nicht verwunderlich war. 

Eine ehemalige Friseuse gab mir den Tipp, Weichspüler ins letzte Spülwasser zu machen. So wurden sie wieder kämmbar. 

Irgendwann haben sie sich dann erholt. 

Das Wachstum der Haare kann man nicht beeinflussen. Du musst sie nur schön in Ruhe lassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Haarprodukte der Marke Ipacei sind recht gut, aber wenn es noch extrem splissig ist, würde ich die schneiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?