Haare 6 Wochen nicht waschen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Liebe Alexmausili00, dieses Gerücht hält sich bereits seit Jahrzehnten, ist aber leider noch der gleiche Unsinn wie damals. Auch wir sind wochenlang mit einem Fettkopf rumgelaufen - gebracht hat es nix. Das ist wirklich völliger Blödsinn ! Und am Meer, wo Du ständig Salz in den Haaren hast, würdest Du Dein Haar sogar schädigen, denn das Salz trocknet die Haare extrem aus. Was stimmt, ist, dass man Haare nicht jeden Tag waschen sollte und sie nicht mit Pflegemitteln überstrapazieren sollte. Haare mögen es, wenn man ein silikonfreies, gutes Shampoo benutzt (Baby-Shampoo ist gut), mal eine Balsamspülung benutzt, wenn sie zu verzippelt sind und ab und zu ein Haaröl zur Pflege. bei splissigen Spitzen empfiehlt sich, diese mit Klettenwurzelöl einzureiben und über Nacht einwirken zu lassen. Das Wachstum wird durch Kapseln angeregt, die Pantovigar heißen, die nimmt man 3 Monate lang. Gut ist auch, auf Fönen und besonders auf Glätten zu verzichten. Je öfter man die Haare und damit auch die Kopfhaut wäscht, desto mehr bildet sich Fett nach oder auch Schuppen, um den natürlichen Schutzmantel wieder aufzufüllen. Alle 2 Tage waschen reicht, aber 6 Wochen nicht waschen ist völiger Nonsens.

ihhh sechs wochen keine haare waschen ?! nein ! deine haare fabgen an zu stinken, die werden fast 6 wochen wettig sein. ganz im ernst mach es nicht !

ihhhhhhh, 6 WOCHEN nihct die haare waschen ?!?! dein ernst??? dann stinkste doch voll und deine haare wären voll fettig!!!! IIIHH GITTTTTT!!! achso: ich halte davon GAR NICHTS!!

bää ih mich juckt es jetz schon ihh das is ja voll die friteuse ihh bää ne dann lieber schnell fettig werden aber dafür oft waschen ne 6wochen nich waschen ih gitt

Naja dafür siehst du dann 6 WOchen lang scheiße aus;) Musst du selbst wissen ob du das ausprobieren willst.

außerdem stinkst du dann

Was möchtest Du wissen?