Haar in der Lunge

6 Antworten

  • In der Regel bekommt man kein Krebs.

  • Ich kann mir nicht vorstellen, dass man auf Grund der natürlichen Reflexe ein Haar in die Lunge bekommen kann. Da würde sofort der Hustenreflex einsetzen.

  • Ansonsten wird es mit der Zeit vermutlich zersetzt und abgebaut.

Bei Friseuren habe ich schon gehört, dass sie eine Art "Staublunge" von den kleinen eingeatmeten Häärchen bekommen haben, darunter war auch ein Fall von Lungenkrebs, ob die Haare der alleinige Ursacher vom Krebs waren, wage ich zu bezweifeln.

Ein Haar in der Lunge, so gut wie unmöglich. Wenn währen die Schmerzen UNERTRÄGLICH das du im Krankenhaus sein würdest.

Wenn etwas in deine Lunge gerät, diesen Schmerz kann man nicht beschreiben.

Hattest du mal welche in der Lunge?

0

nein, eigentlich nicht

habe jedenfalls noch nichts davon gehört

O_ô Wie sollen denn Haare in die Lunge kommen? Wenn du dich verschluckst, landen die im Magen und sind schwer verdaulich, aber in die Lunge? Hab ich ja noch nie gehört. Und warum gerade Krebs?

Was möchtest Du wissen?