Gute Zeichenbleistifte?

6 Antworten

Hi :D am besten nimmst du einnen 2B bleistift von farber castel der ist grün und kostet 75-90ct der ist besonders weich und man kann sehr gut mit ihm zeichnen:D

Also ich zeichne selbst Portraits meine Stfte sind auch von Faber-Castell, außerdem benutze ich noch einen Graphitstift, Blender (Stift) Radierstift mit Pinsel und Knetradiergummi

Also ich verdiene mein Geld mit Portraits neben dem Studium und ganz ehrlich: Das wichtigste ist nicht die Marke, sondern der Härtegrad, und dass er angespitzt ist.

Ich benutze allerdings

F........für leichte konturen HB... Universell einsetzbar 7B....Schattierungen.. damit der Kontrast besser rauskommt.

Allerdings zeichne ich mit Scriptol und Bleistift dient bei mir nur als Skizze.

Faber Castell kannst Du knicken.

Die besten Zeichenstifte in Europa stellt immer noch die Schweizer Firma Caran d'Ache her. Die sind zwar nicht ganz billig, dafür lassen die sich fantastisch verarbeiten und sind haltbar.

http://www.carandache.ch/de/1503-graphitstifte

Ich habe von denen die große Farbstift-Kiste und seit rund 15 Jahren gemalte Bilder an den Wänden. Die Passepartout-Ränder sind längst verblichen, die Farben aber sind immer noch brillant.

Kann man die nur online kaufen oder auch im Laden? Wenn ja in welchem? :)

0

oh, danke für den Tipp, muss ich unbedingt probieren :)

1
@Peta67

Caran d'Ache gibt es in guten Fachgeschäften für Künstler-Bedarf. Jeden Stift kann man einzeln nachkaufen.

In guten Fachgeschäften kannst Du die Stifte auch auprobieren. Dann nimm mal als Vergleich einen Stift von Faber-Castell und Staedler dazu, dann wirst Du den Unterschied sofort spüren.

2

Was möchtest Du wissen?