Gute Bücher zum Lernen in der Oberstufe?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo :)

Ich gehöre auch zu denen, die in der Q1 solche Bücher schon besitzen... Also kann ich dir mal ein paar Tipps geben, welche ich ganz hilfreich finde :

  • Die SMS-Abi-Reihe von Duden. Die gibt es für alle Fächer- ich habe die auch schon für alle, in denen ich Abi machen will und ein paar weitere (Mathe, Englisch, Chemie, Geschichte, Deutsch, Bio,...). Gerade das für Geschichte kann ich empfehlen, damit konnte ich mich sehr gut auf die Klausuren vorbereiten. Die Bücher dieser Reihe sind klein und handlich und sie bieten den wichtigsten Stoff schön zusammengefasst. Außerdem sind sie relativ farbenfroh- aber das sollte ja kein Kaufgrund sein :D
  • Ansonsten kann ich dir auch empfehlen für Deutsch/Englisch dir immer die Lektürehilfen zu dem Buch, dass ihr gerade lest anzuschaffen. Wenn man gar nichts mit den Büchern anfangen kann, kann man sich so durch Interpretationsansätze einen Zugang zum Buch schaffen. Da sind die von Königs Erläuterungen zu empfehlen und auch die von Reclam ( die von Reclam sind sogar die billigsten und trotzdem sehr gut). Speziell für englische Bücher sind auch die von CliffsNotes gut - die findet man sogar fast komplett im Internet (cliffsnotes.com).
  • Für Geschichte habe ich auch noch Kompaktwissen Geschichte von Stark. Das finde ich sehr gut und auch generell sind die Abiturbücher von Stark empfehlenswert.

Ich hoffe, dass dir diese Tipps ein bisschen geholfen haben :-)

Danke für die ausführlichen Tipps ;) LG

0

Hallo,

Was ich dir empfehlen kann, ist die Buchreihe von Schülerhilfe, sie war mir eine große Hilfe bei der Abi-Vorbereitung. Die Bücher eignen sich gut zur Nachbereitung vom Unterricht, aber auch zur Vorbereitung für Klausuren und den Abiturprüfungen. Der Stoff ist gut zusammengefasst und gut erklärt, außerdem sind die Bücher extrem gümstig.

*günstig

0

Was möchtest Du wissen?