Gute Ausreden gesucht bittee(╥﹏╥)?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich bin in der 10 Klasse und habe gelernt, dass Lehrer auch nur Menschen sind. Wenn du Ihr offen und Ehrlich sagst das Ihr Angst vor dem Minus hattet, dann sagt es Ihr. Sie wird euch bestimmt nicht anschreinen, ihr werdet bestimmt eine Lösung finden. Trau dich! Das ist so ein tolles Gefühl den Lehrern die Warheit zu sagen! Schreiben müsst Ihr natürlich, aber die Lüge wäre dann geklärt. Macht zudem einen guten Eindruck

Ihr hattet Angst vor dem Test! Grund ihr habt den Stoff nicht gut genug drauf.Was nicht sein sollte, da die Lehrerin euch besser unterstützen sollte, wofür sie bezahlt wird. Ihr müsst euch natürlich auch Lernbereit zeigen.😊

Sagt die Wahrheit und tragt die Consequenzen ihr seid alt genug um für eure Taten etc. grade zu stehen!

Einfach lernen. Die Warheit holt euch immer ein. Man kann sein Leben nicht auf ein Fundament aus Lügen bauen.

Ausreden? Lernen doch mal zu deinen taten zu stehen und Fang an ein Mann zu werden. Außerdem heißt es: meine Freundin und ich! Der Esel nennt sich immer zuerst. 

Sei ehrlich und gehe auf die Lehrerin zu.

Sicherlich hattet ihr Angst und ward ersteinmal erleichtert. Nachher kam dann das schlechte Gewissen. Ihr solltet euch erleichtern.

das wäre unfair gegenüber den Anderen wenn ihr nicht mitschreiben würdet. bringt es hinter euch. das wars.

Da hilft keine ausrede früher oder später seid ihr dann das ist sehr unfair das ihr noch weiter schwänzen möchtet lieber ne 6 als schulverweis aber zu spät 😊

Was möchtest Du wissen?