Gusul abdesti?

1 Antwort

Es gibt keine zwei Ghusl. Es gibt nur Wudhu, die normale Gebetswaschung und Ghusl, die Ganzkörperwaschung.

Wudhu wird erforderlich nachdem man auf Toilette war, Luft abgelassen hat aus dem After, sein Geschlechtsteil berührt hat, von einem Hund geleckt wurde, wenn man ständig Ausfluss aus der Scheide hat oder inkontinent hat (in den Fällen vor jedem Gebet), wenn man geschlafen hat, nach einer Ohnmacht.

Ghusl wird erforderlich nach dem Geschlechtsverkehr, nach einem Orgasmus, nach einem feuchten Traum, nach der Monatsblutung, nach dem Wochenbett, nach dem Übertritt zum Islam. Empfohlen auch nach der Taubah (Reue).

Vielleicht habe ich noch etwas vergessen. Aber das sind die wichtigsten Punkte.

Was möchtest Du wissen?