Gummidichtung oder Fiberring verwenden?

1 Antwort

Hallo DieBohne123,

zunächst einmal ist die Frage sehr schwer verständlich, was sich durch ein Bild beheben lies!

Zum anderen, war das wohl kein wirklicher Fachmann, denn so einer würde die "Baustelle" niemals verlassen, bevor er sich von der Dichtheit seiner Arbeit überzeugt hat!

Es ist schon richtig, dass in Warmwasserleitungen andere (früher Klingerit) Dichtungen als Gummi Verwendung finden. Wenn es sich um einen Kaltwasserzulauf handelt, kannst Du sicher auch eine Gummidichtung einbauen!

Wenn Du den Anschluss drehen musst (willst), solltest Du nur nach rechts drehen, denn linksherum wird die Verschraubung geöffnet, bzw. gelockert!

MfG

norina

Was möchtest Du wissen?