Griechisch Übersetzen, habe Probleme!

3 Antworten

ganz einfach: such zuerst die verben und übersetze die so genau wie möglich. dabei findest du dann auch das hauptverb, prädikat, wenn du es so nicht erkennst. frage: was wird ausgesagt bzw. getan. dann such das subjekt, also frage wer tut das? danach ist es eigentlich ganz einfach, weil du die übrigen wörter nur noch einfügen musst.ganz wichtig ist, dass du deine wörter gut kannst. wenn du nämlich einen satz nicht raus kriegst, hilft es meistens sehr viel, wenn man von allen wörtern weiß, von welchem wort sie kommen bzw., was das auf deutsch heißt. selbst wenn man die genaue grammatikalische form nicht kennt, kann man sich den satz sinngemäß zusammenreimen und hat damit schon viel gewonnen. außerdem lohnt es sich, deutsche "vorwörter", also so 2 sätze die drüber stehen, zu lesen, weil man sich, wenn man weiß, um was es geht, leichter mit dem übersetzen tut. wenn du üben willst, übersetz doch einfach texte, die ihr in der schule übersetzt habt, später noch mal, mit stetig größer werdendem zeitlichen abstand. das heißt: in zukunft für übungszwecke alle übersetzungen, die in der schule gemacht werden, mitschreiben, wenigstens ins buch, wenigstens das, auf das du selbst nicht gekommen wärst. und wenn du dir einzelne formen aufschreibst und die genau übersetzt, bekommst du den blick dafür, auf was du genau achten musst. hab in griechisch abi gemacht und nachhilfe gegeben, lange zeit, schreib mir, wenn du willst, einfach mal, falls du noch mehr hilfe brauchst! :)

hab in griechisch abi gemacht und nachhilfe gegeben, lange zeit,

Ich hab es jetzt mein zweites Jahr. Ich möchte später auch mein Graecum machen :-D Griechisch ist toll, nicht wahr? ;-)

0

Hallo. Ich bin auch in der neunten und habe seit der Achten Altgriechisch. Und das Übersetzen fällt mir hier viiiiiiel leichter als in Latein.

Nehmen wir mal den Satz hier:

Νέστορα (Akk.) Ὀμηρος λέγει "δῖον" εῖναι καὶ "τοιμένα λαῶν".


Falls ihr auch Hellas habt: Das ist der erste Satz in L28: "Der alte Nestor".

Als allererstes Suchen wir uns das Subjekt. Wie auch im Lateinischen, steht das Subjekt im Nominativ. Das einzige Wort, welches hier infrage kommt, ist Ὀμηρος. Und das ist Homer.

Was tut das Subjekt? Jetzt suchst du dir das Prädikat. Es muss im gleichen Numerus wie das Subjekt stehen- also in der 3.Sg. Das einzige Wort, das in der 3.Sg. steht, ist λέγει. Also Homer sagt.

Was sagt das Subjekt? Homer sagt Νέστορα (Akk.) "δῖον" εῖναι καὶ "τοιμένα λαῶν". Da Νέστορα ein Akkusativsubjekt ist, εῖναι im Infinitiv steht und Sagen ein Kopfverb ist, leitet Όμηρος λέγει einen AcI ein. Also Homer sagt, dass Nestor ist.

Was ist das Akkusativsubjekt? Nestor ist "δῖον" καὶ "τοιμένα λαῶν".Also ist Nestor "Göttlich" und "ein Hirte der Krieger".


Das waren die Übersetzungsschritte. Der komplette Satz lautet somit

Homer sagt, dass Nestor "göttlich" und "ein Hirte der Krieger"" ist.

Du musst immer aufpassen: Steht kein Artikel, darf im Deutschen auch kein Artikel gesetzt werden! Man verwendet einen indirekten Artikel oder ein Indefinitpronomen.


Ich hoffe ich konnte dir helfen! Für Fragen zu Altgriechisch kannst du dich gerne an mich wenden!

lg ShD

Der Typ heißt im Altgriechischen übrigens Ὁμηρος war ein Fehler von mir... :)

0

Was supershoe geschrieben hat ist schon richtig. Aber Übersetzen lernen geht nicht per schriftlicher Anweisung. Du stellst Deine Frage zum zweiten mal, dann sage ich Dir zum zweiten mal, dass Du Nachhilfe nehmen sollst. Ich kann Dir da auch helfen.

Was möchtest Du wissen?