Golf 6 2.0TDI oder 1.4TSI?

5 Antworten

Wenn du ein stressfreies Fahrzeug zum Autobahn fahren suchst, wähle auf keinen Fall einen Golf, und schon garkeinen tsi.
Am besten einen 3er bmw oder eine c klasse, oder ein 5er, bzw e klasse.

Also ich würde eigentlich zum Diesel greifen
Das Problem ist aber , dass sie ja in Großstädten Diesel Autos verbieten wollen
Somit wäre dann ein Diesel nichts mehr wert.
Entscheiden muss du selber :)

Das dauert sicherlich noch eine ganze Weile, bis sich das verbreitet hat... plus es sind nur die Innenstädte betroffen, bei 90% Autobahn ist das ziemlich egal (außer man wohnt in einer Umweltzone), in den Innenstädten selbst ist ein Auto meistens eh unpraktischer als Öffis. Bedenken sollte man es natürlich trotzdem.

0

Beide Motoren sind nicht gerade Meisterleistungen.

Den 1,4 TSI würde ich nur in Erwägung ziehen, wenn die Steuerkette getauscht wurde. Das ist die große Schwachstelle.

Der 2,0 TDI ist einer der Schummelmotoren des Abgasskandals. Da würde ich auf jeden Fall die Finger von lassen.

Wenn man wirklich problemlose Fahrzeuge sucht, dann sind beide nicht die richtige Wahl.

Da spielt es keine Rolle beides sind wahre Dreckschleudern der eine wegen Diesel der andere wegen  der Einspritztechnik der keine Grüne Plakette verdient . 

Und schon gar nicht EURO 6 eher 1 .

Keine TDI oder TSI oder TFSI Technik nutzen beides endet mit Fahrverbot .

Und sind diese Motoren nicht lange haltbar wegen der zu hohen PS Leistung im Vergleich zum Hubraum 1,4 L sollte max 70-85 PS haben aber nicht über 100 ,

das selbe mit dem Diesel 2,0 L  da sollte bei 60-70 PS Schluss sein . 

Diesel sind keine Rennwagen das sind Dauerläufer und viel PS sagt immer kurze Lebenserwartung  bei den kleinen Motoren .

Ottomotoren mit Direkteinspritzung

Ottomotoren mit Direkteinspritzung nehmen unter den Benzinmotoren eine gesonderte Rolle ein.

Diese Technik ist schon länger in der massiven Kritik bei Umweltschutzverbänden, weil diese direkteinspritzenden Benziner (meist Turbomotoren) zwar sparsamer als normale Benziner sind (Saugrohrtechnik), jedoch eine hohe Anzahl von Partikeln an Ruß und Stickoxiden ausstoßen und deshalb nicht unter die Euro 6 Norm fallen sollten.

http://www.blaue-plakette.de/de/info-blaue-plakette/blaue-plakette/wer-bekommt-die-blaue-plakette.html

Keinen Golf bzw was von VW!

Mit einem Japaner oder Koreaner bist du deutlich besser beraten zumal du da wesentlich mehr Auto fürs Geld bekommst!

Was möchtest Du wissen?