Gibt es Tattoos die nach einer Zeit weggehen

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

http://www.cu-tattoo.de/html/bio_tattoos.html Mythos "Bio Tattoo"?! Nach all den Jahren, gibt es immer noch Menschen, die tatsächlich glauben es gäbe Bio-Tattoos bzw. eine Möglichkeit so zu tätowieren das das ganze im laufe der Zeit einfach wieder verschwindet. Trotz der Tatsache, das von verschiedenen Stellen wie Presse: (Focus-TV, Stern TV ect.) und Namhaften Dermatologen (Hauärzten) oder in Fachzeitschriften diese ganze Geschichte dementiert, wiederlegt, besser noch wurde sogar immer wieder davor gewarnt sich so ein „Ding“ verpassen zu lassen, hat man es doch schon mal bei Arabella & Co. gesehen das es so was gibt. Erschwerend kommt dazu, das es immer wieder Abzocker wie Kosmetik-Studios gibt, die Felsenfest behaupten sie können ein Tattoo so stechen, das es nach ein paar Jahren wieder verschwindet.

MANCHE BEHAUPTEN !

Sie stechen nur in die erste Hautschicht ! Dann dürfte dieses Kunstwerk nur maximal 30 Tage halten, den in diesem Zyklus erneuert sich die oberste Hautschicht komplett ! Manche wieder behaupten, sie arbeiten ausschließlich in der zweiten Hautschicht, und mit der Zeit und entsprechendem Immunsystem und entsprechender Einwirkung von Sonne etc. verschwindet dieses Ding dann einfach. Gestochen wird dabei ja sowieso nicht, vielmehr wird die Farbe mit Hilfe einer oder mehreren Nadeln unter die Haut gerieben und das absolut gleichmäßig und auf keinen Fall tiefer wie 0,02 bis 0,04 Millimeter. Hut ab, was andere mit bloßem Auge nicht sehen, geschweige mit einem normalen Lineal oder ohne Spezialwerkzeug gar nicht messen können, das machen die Freihand. Wieder andere behaupten sogar, sie hätten Spezial Farben die sich mit der Zeit einfach auflösen und durch das Immunsystem verarbeitet bzw. abtransportiert werden. Stellt sich nur die Frage, wie oder wohin schafft es das Immunsystem bzw. der Körper, in die Haare oder Finger- bzw. Fußnägel etwa, oder wird es einfach ausgeschieden !?

Die Versprechungen bezüglich BIO-TATTOOS oder TEMP-TOOS sind wirklich sehr Vielfältig besser gesagt Abenteuerlich!

FAKT IST ! Wohl ist es Richtig, das Tätowierungen, die nicht zu tief oder nicht tief genug in der Haut eingebracht wurden, dementsprechend schneller verblassen als andere jedoch nie ganz verschwinden. Es ist auch unmöglich so zu arbeiten, das die Farbe gleichmäßig in die zweite Hautschicht eingearbeitet wird weder durch Einstellung der Maschine, noch durch Hilfsmittel wie Lupen oder ähnliches und alles was über die zweite Schicht hinaus geht, bleibt sowieso unwiderruflich drin! Weiterhin spielen viele andere Faktoren, wie Qualität der Farben, Hauttyp, Struktur der Haut, Heilungsprozess, Köperstelle usw. hier eine ganz gravierende Rolle. Es gibt meines Wissens auch keine Farben, die einfach verschwinden oder sich auflösen. Den „Vorher- Nachher Effekt“; habe ich bis heute nicht zu sehen bekommen, was auch kein Wunder ist da sich die meisten diesen Schund entweder entfernen oder Ausbessern lassen, was dann wiederum richtig teuer werden kann, zumal diese Kunstwerke in der Regel schon teurer sind als richtige Tattoo´s. Von Anfang an sehen diese Teile aus wie mit der Stricknadel gestochen und nach kurzer Zeit glaubt man das dieses Teil schon vor 20 Jahren eingeritzt wurde.

Die Zeitspanne von 4 - 7 bis hin zu 10-15 Jahren in der diese Dinger wieder verschwinden sollen, was bei einem angenommenen Zeitraum von 4-10 Jahren, eine Differenz von 6 Jahren ergibt, und das ist für manche wohl nicht lange genug, und im Fall das dieses „Kunstwerk“ dann doch nicht verschwindet, hat man nach 3 Jahren (rein Rechtlich) sowieso keine Chance mehr Ansprüche geltend zu machen weil es verjährt ist.

ALSO LEUTE ! Die ganze Geschichte ist nicht nur Kompliziert, sondern unter umständen auch gefährlich und kann im nachhinein auch ein teurer Spass werden. Denkt nach, informiert euch ausreichen und lasst euch nicht von bunten Werbeblättern und Versprechungen Irre führen sondern sucht euch einen Tätowierer eures Vertrauens, und lasst euch ein „Reguläres“ Tattoo stechen, allerdings ist das für immer.

Und glaubt mir : Gäbe es eine Möglichkeit so zu Tätowieren, das alles wieder sicher und gleichmäßig verschwindet wäre der professionelle Tätowierer wohl der erste der es anbieten könnte und würde.

Es gibt die Möglichkeit, nur Farbe in die oberen Hautschichten spritze zu lassen. Das hat Thomas Gottschalk mach gemacht, als er bei "Wetten dass...?" eine Saalwette verloren hatte. Aber das Problem ist, daß das viele Jahre dauert, bis es ganz spurlos weg ist. Es sieht vorher lange Zeit überhaupt nicht schön aus, sondern wirklich wie ein zu oft gewaschenes Hemd, dessen Farben schon ausgeblaßt sind.

Alternativ würde ich eher zu einem Klebetattoo raten, das hält zwar nur ein paar Tage, aber dann ist es komplett weg und nicht so ein komischer Tattoorest.

Die sollen aber doof aussehen und teilweise doch Reste überig lassen wenn an einigen Stellen zutief gestochen wurde. Ich würde es ganz sein lassen.

ja gibt es. Informier dich bei deinem Tättowierer des Vertrauens. Aber ganz wichtig: Wenn du dir nicht 100% sicher bist und da nicht 100% hinter stehst lass es bleiben ;)

ja gibt es

Aja.... was denn zb.?

0
@Kiel30

Biotattoos. In der Praxis vllt schwierig, da nicht nur die Epidermis getroffen wird, aber dennoch prinzipiell möglich. Das das schwierig ist ist mir klar, deshalb ja auch der deutliche Hinweis auf die Informationssuche beim Tättowierer der den/ die Fragende(n) da sicher fachkundig informiert hätte ;)

0

Nein, nur die es irgentwo gibt zum Kaufen. Aber Stechtatoos nicht. Überlege es gut, ob du sicher ein Tatoo möchtest

Was möchtest Du wissen?