Gibt es sowas wie 'füreinander bestimmt sein'?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hmmm für mich hört sich das folgendermassen an:

Grundsätzlich gibt es aus Beziehungen einen Ausweg: Die Trennung, bzw das Schlussmachen. Wenn man diese Grenze aber überschreitet (vielleicht obwohl man gar nicht wirklich will, als Druckmittel, im Streit daher gesagt, oder oder oder??) und das sogar mehrfach, dann ist das, also eine Trennung, nicht mehr der Ausweg aus der Beziehung. Wenn die Beziehung sich aber auch nicht stabilisiert, so wie bei Euch, dann spricht man auch von einer on-off-Beziehung. An irgend einer Stelle hat man das Gefühl dafür, ob man den anderen nun will oder nicht, verloren, und kann es gar nicht mehr verlässlich definieren. Ihr seit zwar nicht "zu" jung für Liebe (ich habe das erste mal ernsthaft geliebt mit 14, auch wenn ich mir das heute gar nicht vorstellen kann, aber ich erinnere mich ganz genau), und auch nicht zu jung für Beziehungen, aber doch schon ganz schön jung, und es ist nicht ungewöhnlich, dass auch Leute die zwischen 20 und 30 sind, noch immer etwas Angst davor haben, sich wirklich fest an einen anderen Menschen zu binden.

Wirklich helfen ist da schwierig, ins Herz kann niemand einem anderen herein reden! Vielleicht hilft es Dir aber, Dir Dinge bewusst zu machen. Z.b. was willst Du von ihm, was will er von Dir? Hattest Du schonmal eine Beziehung, und hast Dich getrennt? Wie lief das? Warum hat das funktioniert? Mach Dir Gedanken darüber, und schaue Dir das einmal an, lerne Dich selber kennen, je mehr Du Dich selber kennst und annimmst, desto stabiler wirst Du, und das kann nur gut für Dich sein! ;)

Alles Gute für Dich!

Nun was das genau zwischen euch ist kann mann nicht sagen, ihr müsst es einfach ausprobieren und mit 14-16-18 ist man halt in dem alter wo man das alles ausprobiert und erforscht. Probiert es einfach aus ob aus euch was wird, macht mehr miteinander macht mal andere Sachen die vieleicht Pärchen nur machen und kukt ob zwischen euch mehr als nur Freundschaft ist, was natürlich sehr schön für euch wäre.

und ja ich glaube, das es den bestimmten Menschen auf der Welt gibt mit dem man für immer zusammen sein wird

0

Ja, ich glaube an das Schiksal und denke schon dass man für einander bestimmt sein kann. Ich habe zur Zeit einen ähnlichen Fall, wir waren vor über 3 Jahren mal zusammen (nichtmal einen Monat). Und bis heute haben wir immer noch sehr guten Kontakt und könnten uns was miteinander vorstellen, was jedoch nie dazu kam weil immer irgendwer vergeben war...

Warte einfach ab was passiert, wenn ihr füreinander bestimmt seit, findet ihr auch zusammen. :-)

Also wenn ich mich nicht verrechnet habe, dann bist Du jetzt 17. Da sollte keine Antwort in Richtung "zu jung" mehr kommen. Es gibt Menschen, die glauben fest daran, daß es Vorsehung und Schicksal gibt. Wenn ich Deine Geschichte lese, könnte das so ein Fall sein. Irgendwie kreuzen sich eure Wege immer wieder. Das eine Beziehung zwischen Euch nicht stabil bleibt, ist nicht unbedingt ein schlechtes Zeichen. Jeder von Euch sammelt seine Erfahrungen und irgendwann seit ihr wahrscheinlich für eine dauerhafte Beziehung bereit - nur zur Zeit noch nicht. Wahrscheinlich ist auch besser sich erstmal "auszutoben", dann ist man damit mit durch und bereit für eine feste Beziehung, die auch eine Zukunft hat. Natürlich nur, wenn in der Zwischenzeit nicht einer von Euch heiratet. Aber bei dem Werdegang, würdet ihr euch vermutlich auch nach den Scheidungen wiederfinden.

Meiner Meinung nach seit ihr für einander bestimmt :D Gott wollte es so :) Nein, jetzt mal im ernst wenn man Gefühle für einem hat und das auf Gegenseitigkeit beruft ist man ein "Liebespaar". Ist ja völlig normal, nur in deinem fall würd ich einfach mal loslassen, denn ihr wart so oft zusammen und es ist nach paar Monaten gescheitert das kann doch nichts gutes heißen oder?

Theoretisch schon viel Glück ;)

Was möchtest Du wissen?