Gibt es hier Friseur Experten? ( Haarverlängerung)

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, mache Haarverlängerungen hauptberuflich seit Jahren und trage selber eine seit 1997. Also die Methode mit dem Keratinbonding ist nicht schädlich, deine Haare bestehen haupsätzlich aus dem Keratin! Die paar sekunden hitze ist auch nicht schädlich, tägliches glätten mit 180 oder 200 grad zb Glätteise vom Braun oder Rowenta ist viel schädlicher. Microrings empfehle ich gar nicht. Du solltest wissen das man die selbe Extensions zusätzlich noch mit den Ringe befästigt, also zusätzliches Gewicht an deinen Haar, das ist schädlich!und sieht nie so natürlich und gut aus wie die Methode mit einzelnen Extensions mit Keratinbondings. Zum 99,9% alle Friseure machen keine Haarverlängerungen mit Microrings oder Eurolocks oder Weaving Methode!!! Egal welche Methode du zum Schluss wählst, am wichtiger ist es vom Profi einarbeiten lassen. Gerne kannst du das alles nochmal auf meine Wseite nachlesen unter www.haarverlaengerung-stuttgart.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laura1991
09.10.2010, 22:37

hmmm, ich hab aber leider ein kleines Problem =( ich hab mir jetzt von meinem Geburtstag's Geld die Extension's schon bestellt in einem Großhandel. Da ich leider dachte das Microrings garnicht schädlich sind hab ich mir welche mit runden Bondings gelauft...kann man die trz. nehmen für die Keratinmethode nehmen ? Vielen Dank !=)

0

Jede Methode schädigt NICHT wenn sie fachmännisch angebracht wird. Dazu musst du aber erst eine Stylistin (KEIN Friseur, die meisten verstehen ihr Handwerk nicht so gut und nehmen viel zu überteuerte Preise und verwenden zusätzlich kein gutes Haar!) finden, die gut arbeitet. Schau unter www.haarverlaengerungen.siteboard.de hier gibt es super Stylistinnen und da wird auch zu jeder Methode was erklärt.

Bellargo ist viel zu teuer und hat auch Nachteile, würde ich niemals machen lassen. Genauso wenig würde ich mir Great Lengths oder Hairdreams Haare einarbeiten lassen. Sind alles behandelte Haare, die nach einiger Zeit nicht mehr tragbar sind.

Unbehandeltes Schnitthaar ist das Zauberwort. Das ist super Haar, dass man bei guter Pflege lange tragen kann. Habe selbst dunkles Rohhaar und es ist fantastisch. Mehr dazu auch in dem o. g. Forum.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bellargo...

das ist die einzige Technik, die Öko Test gut bekommen hat. Auch die Haare sind sehr gut. Aber das alles hat seinen Preis.

wie du schon sagst....jeder ist da anderer meinung.... und jeder will sein produkt verkaufen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lillysblog
15.11.2012, 21:37

weil ihr Deutschen keine andere kennt .. haha in anderen Ländern würde man den Friseursalon zerstören, nach solch schlimmen Ergebnissen.

0

Was möchtest Du wissen?