Gibt es einen unterschied zwischen Arma 2 mod DayZ und der Standalone DayZ Version?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bezüglich der Grafik, war die Standalone der Mod von Anfang an bereits deutlich überlegen.

In Sachen Performance hat die Standalone spätestens seit dem letzten Update (0.60) ebenfalls die Nase vorn.

Bugs gibt es ein beiden, allerdings kann man bei der SA davon ausgehen, das sie auf kurz oder lang beseitigt werden, während die in der Mod bleiben, da daran niemand arbeitet.

Auch inhaltlich bzw. in Sachen Features hat die SA mittlerweile die Nase vorn. Das betrifft insbesondere die Survivalfeatures.

Es gibt zwar noch das ein oder andere, das die Mod hatte und in der SA noch fehlt, aber die Liste an Features und Items, die die SA bietet ist insgesamt um Weiten länger als die der SA, zudem gilt auch hier - das meiste von dem was die SA noch nicht hat, wird auf kurz oder lang implementiert werden.

Ein weiterer Punkt ist, das die klassische Mod kaum noch jemand spielt - man also im Normalfall kaum besuchte Server findet.

Solltest du also überlegen, ob du dir das eine oder andere anschaffen sollst, würde ich klar zur Standalone raten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
deruser1973 19.07.2016, 16:53

Du hats wohl noch nicht die Epoch Mod gespielt.... die ist ja wohl immer noch um Welten besser als die Standalone...

Beim Mod entwickeln die Spieler selbst... bei der Standalone entwickelt kaum jemand,  weil das Geld verbraten wurde...

Und leere Server stimmt auch nicht - schau dir mal den DayZ Launcher an...

0
holjan 19.07.2016, 20:37
@deruser1973

Auf welche Variante von Epoch beziehst du dich? Schließlich gibt davon ja auch nochmal diverse Mods der Mod, der Mod, die irgendwann mal die klassische DayZ Mod (auf die ich mich hier beziehe) als Grundlage hatte.

Auch Epoch bietet nicht mehr Survivalaspekte und auch kein entsprechend umfangreiches und komplexes Stat- und Gesundheitsystem.

Was Epoch hat ist Basebuilding, was es eben auch mehr zu einem Base-Defense Game werden lässt, als zu einer Zombie Apocalypse Survival Mod.

Egal welche Mod wir hier anbringen - sie alle basieren nun mal auf dem Grundgerüst einer Militärsimulation und sind durch die Arma Engine auch entsprechend eingeschränkt.

Klar die Classic Mod und auch sämtliche Abwandlungen derer, haben mehr Fahrzeuge, Helis und Co. aber - und das verstehen viele nicht - ist nicht der entscheidende Unterschied zwischen der SA und den Mods. Das sind nur wenige Features, die zum einen auf kurz oder lang auch in der SA vorhanden sein werden, zum anderen aber nicht das Spielgefühl maßgeblich beeinflussen, denn das entsteht in der SA eben durch die deutlich realistischere Umsetzung des Survivalaspekts.

Dazu zählt auch die Tatsache, das dir in der SA der Chat eben nicht sagt, das du deinen Gegner getötet hast, du keinen Tooltip hast, der dir sagt, wie weit dein Ziel entfernt ist und wie es heißt, es keine Händler gibt, bei denen du shoppen gehen kannst etc.

Ich habe Epoch vor etlichen Monaten ausprobiert. Nach dem ganzen Hin- und Her mit den Mods (je nach Server darf man hier ja noch Mods dazu laden), war ich 5 Minuten nach Spawn mit ner dicken Waffe gerüstet und hatte ein Fahrzeug unter'm Hintern. War wohl einer dieser Highloot Server mit 500 Fahrzeugspawns. Ich bin eben einfach dem erstbesten Server beigetreten, der funktionierte (Stichwort Modkompatibiltät)

Was die Serverfülle betrifft, bezog ich mich auf die classic DayZ Mod. Da sieht's tatsächlich düster aus in Sachen Serverangebot bzw. Serverpopulationen.

Und deine Aussage bezüglich der Entwicklung der SA zeigt sehr deutlich, das du nicht wirklich weißt wovon du sprichst. 

Solche Aussagen sind schlichtweg lächerlich, bedenkt man, das erst kürzlich der neue Renderer für die SA gekommen ist und das nächste Update u.a. eine neue Soundengine beinhaltet. 

Mit dieser Aussage zeigst du lediglich, das du die Entwicklung in keinster Weise verfolgst.

1

Wie du schon sagst, ist es bei Arma 2 eine Mod, und da hat die ganze Community immer mal mit dran gearbeitet.

Derzeit wirst du bei der Mod für Arma 2 noch mehr Spielinhalte, z.B. Helikopter etc. finden

Die Standalone ist (noch immer und für immer) in der Entwicklung. Grafisch ist es um einiges schöner, da es nicht an Engine von Arma 2 gebunden ist und mit dem letzten Update soll es Performance Technisch um ein vielfaches besser laufen.  Dort sind allerdings die Spielinhalte bei weitem noch nicht so ausgereift wie bei der Mod.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
holjan 19.07.2016, 09:54

Die Aussage, das die Mod deutlich ausgereifter ist in Sachen Spielinhalte ist falsch.

Richtig ist, dass das ein oder andere Feature der Mod ihren Weg noch nicht in die SA gefunden hat (Helikopter z.B.), dafür bringt die SA von Grund auf eine ganze Menge an Features mit, die die Mod nie hatte (und nie haben wird).

Das fängt bei so simplen Dingen an, wie dem Craften eines Splints (in der Mod kriechste halt solange mit gebrochenen Beinen rum, bis du Morphin gefunden hast), geht über diverse Survivalmöglichkeiten (Jagen, Angeln, Pflanzenanbau etc.) bis hin zu umfangreicherem Gesundheits- und Statussystem (so spielt es in der SA z.B. auch die Magenkapazität eine Rolle, Hitze hat Einfluss auf die Gesundheit, Blut bedeutet in er SA auch nicht Leben/Gesundheit, sondern ist ein separater Stat, es gibt mehrere Aspekte die krank machen können etc.).

Betrachtet man beide Versionen des Spiels liegt die Stärke in der Mod eigentlich nur in den vom Grundspiel (Arma 2) gegebenen Features, die durchweg rein Kampfbezogen sind.

Die eigentlichen Modfeatures - und das sind die Survivalfeatures, sind in der SA auch nicht erst seit gestern deutlich ausgeprägter, umfangreicher und komplexer.

1

Ja Dayz Arma2 Mod ist wie gesagte ein Mod und du brauchst ein externen Launcher... das ganze ist zwar auf der gleichen Map aber man muss klar sagen... es spielt auf der Arma2 Grafik und die ist ziemlich schlecht was auch zum Spielerlebnis gehört....

Standalone basiert eher auf Arma3 ... Grafik ist sehr schön und was ich auch sagen muss ( einer der größten unterschiede.:

Arma2 wird nicht geupdatet und die Zombies können durch Wände gehen... egal welche ( kein scherz die haben da keine Hitbox oder Progammierung :)

Abgesehen davon das es in der Standalone viel mehr Items ( kleinigkeiten von Items ) gibt. in Arma2 gerade mal 3 Rücksacke 2 Kleidungen etc ... Standalone hast vl 30 rücksäccke und 100 verschiedene Kleidungsstücke .... so ist es auch bei den Waffen, Zubehör etc :) 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?