Gibt es einen türkischen Archiv?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1915? Fanden die Umsiedlungen nicht erst nach dem Vertrag von Lausanne 1923 statt? Vielleicht waren es keine Griechen, sondern Armenier? 1915 war das Jahr des Völkermords an den Armeniern.

Egal: Du bist natürlich nicht der einzige, der nach türkischen Vorfahren sucht. Dort hat schon mal jemand eine ähnliche Frage gestellt:
http://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=8502

In einer der Antworten heisst es u.a.:
"die Ahnenforschung in der Türkei erfolgt grds. über alte osmanische Register wie z.B. tahrir defterleri (Steuerregister), sicill defterleri (Kadiamtsregister), cizye defterleri ( Register bzgl. Kopfsteuer), arz defterleri, sikayet defterleri,... die nach vilayet, sancak und timar geordnet sind. "

In einer anderen Antwort heisst es:
"Nüfus
In etwa wie unser Standesamt und Einwohnermeldeamt zusammen. Dort werden die Familienbücher geführt und alle Personenstandsänderungen müssen immer nur dort gemeldet werden, unabhängig vom Wohnort (manchmal sehr umständlich wenn man in Deutschland lebt und der Nüfus in Hinteranatolien liegt)

Belediye
Wie unsere Bürgermeisterei. Erteilt Meldebescheinigung und nimmt auch die standesamtliche Trauung vor. "

Hilft Dir das weiter?

Beachte auch die Tipps in
gutefrage.net/frage/ahnenforschung-

Çok selamlar
Harald

das kannst du nur vor ort und ich bin sicher, daß es archive gibt. die griechen sind orthodox und es gibt sicher kirchenbücher über eheschließungen, geburten, taufen. und auch auf türkischer seite gibt es möglicherweise auch aufzeichnungen der gemeidne und der religiösen gemeinden. auf jeden fall versuchen! fang bei deiner lebenden familie an. frag die goßeltern usw. auch nach allgeinen informationen wie damalige nachbarn, namen, daten, gerüchten und alten familiengeschichten, so daß du einen gewissen fundus an daten und infos hast, mit dem du in der türkei vor ort arbeiten kannst. Viel erfolg!

Da würde ich mal vor Ort nachfragen, ob es da so etwas gibt wie in christlichen Ländern ein Kirchenregister, wo man Geburten und Sterbefälle registrierte. Wenn nicht, dann nicht.

Was möchtest Du wissen?