Gibt es einen Trick, damit Trägertops und -kleider nicht mehr vom Bügel rutschen?

6 Antworten

Breite Gummibänder über die Bügel, dort wo Top oder Kleid aufliegt.

Es gibt auch solche Kleiderbügel wo links und rechts oben solche "Häkchen" abstehen, da kann man die Träger drunter klemmen, dann rutscht nix mehr runter. Sowas zum Beispiel: http://cgi.ebay.de/Glasklare-Kleiderbuegel-100-Stueck-NL-43-cm_W0QQitemZ220175714269QQihZ012QQcategoryZ118831QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

oder diese hier: http://cgi.ebay.de/50-Kleiderbuegel-Kunst-weiss-NF-44-Isabell-m-Haken-305_W0QQitemZ310004250743QQihZ021QQcategoryZ118831QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem in die Häkchen hängst du die Träger rein, und oben drüber kannst du zum Beispiel dann noch eine Jacke oder so drüber hängen.

0

Bei älteren Holzbügel kanst Du mit einer Feile verschieden Riefen (Nuten ) in das Holz feilen. danach ein bisschen schmirgeln und schon hast Du perfekte rutschlose Bügel. Auch mit einem porösen Klebeband, das du auf den Bügel klebst, kannst Du das gleiche erreichen.

Ich habe Rockbügel, an denen man normalerweise die Schlaufen, die an Röcken (manchmal auch Hosen) angebracht sind, einhängen kann. Die Träger klemme ich dann etwas in diese Halterungen ein - und nichts rutscht. Ist auch nicht wirklich ein Einklemmen, also es verdrückt nicht - wird nur zusätzlich gehalten.

Übrigens hänge ich auch meine Westen so auf! Die neigen nämlich sonst auch dazu abzurutschen...

0

Ich habe es mit O-Ringen aus Silikon probiert - hat gut gehalten.

Was möchtest Du wissen?