GEZ Beitrag bei Umzug abmelden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da du wohl innerhalb Deutschlands umziehst, kannst du dich nur abmelden, wenn für deine künftige Wohnung schon ein anderer den Rundfunkbeitrag zahlt. Dann müsstest du dessen Namen und Beitragsnummer in der Abmeldung angeben. Bei einem Umzug ins Ausland kannst du dich ebenfalls abmelden.

Ziehst du aber in eine neue Wohnung in Deutschland um, für die noch keiner den Rundfunkbeitrag zahlt, so musst du nur im Änderungsformular deine Beitragsnummer deine neue Anschrift angeben. Du behältst in diesem Fall deine Beitragsnummer.

Maßgeblich ist immer der Tag, an dem du die Wohnung tatsächlich aufgibst (Schlüsselübergabe an den Vermieter).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wann ziehst du aus? Das dürfte gleichzeitig mit dem Einzug in der neuen wohnung sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das geht doch nach Quartal.

meinst du ...du bekommst von denen Geld wieder?

Die GEZ und ihr Verwirrspiel,hier musst du gut aufpassen!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hannets
06.02.2017, 14:58

Dass ich Geld wieder bekomme hatte ich nicht im Sinn, ich wollte wie gesagt nur wissen, welches Datum in dem Abmeldeformular relevant ist

Und Anrufen um bei denen zu fragen ist mir zu teuer

0

Was möchtest Du wissen?