gewinnt man eher beim Lotto oder bei einem Aktion Mensch Los?

8 Antworten

wahrscheinlichkeit beim eurojackpot liegt bei

1: 95.344.200

 

wahrscheinlichkeit beim lottoliegt bei 

1:139.838.160

Aktion mensch bin ich mir lieder nicht sicher  

Habe 4 Jahre lang bei Aktion Mensch teilgenommen und keine Cent gewonnen.

Habe dann die Teilnahme eingestellt.

Lotto spielte ich auch viele Jahre. Gewann mal 1800.--€, mal 470.--€ oder 465.--€. Im Grunde machte ich keinen Gewinn, wenn ich das auf die Dauer beziehe, die ich Lotto spielte. Da waren am Ende meine Einsätze höher,als die Gewinne.

Nun habe ich mich entschieden am Eurojackpot teilzunehmen. Da spiele ich jede Woche für 24.50 €. Hchstgewinn bisher 12,50 €. Ab und zu mal 7,50 € oder 9.00 €.

Es sind eben alles Glücksspiele.

Berechnen kann man auch nichts, was dann zu einem sicheren Gewinn führen könnte.

Klopft die Glücksfee bei dir an, dann darfst du dich freuen. Doch meist verpasst sie deine Haustüre.

.

Jeder Anbieter zeigt am seiner Home Page / Spielangebot die Gewinnwahrscheinlichkeit auf, sodass Du es dir selbst ausrechnen kannst, wie hoch am Ende deine Gewinnwahrscheinlichkeiten ist.

Soweit ich weiss, wird bei Lotto 50% ausgeschüttet;-)

bei Aktion mensch noch weniger.....

Bei der "Aktion Mensch" werden aber Hilfsprojekte für Menschen gefördert. Man leistet also zusätzlich einen humanen Beitrag...

0

Ich hatte jetzt 5 Jahre so ein Mega Los. Sprich 500 € investiert. Gewonnen hab ich zwei mal 10,-€ :D

Lotto spiel ich zweimal im Jahr, aber da hab ich schon mehr rausgeholt ...

Mit dem Los unterstützt man halt soziale Projekte. Aber wenn ich das möchte kann ich auch was spenden ...

Bei keinem gut. Mach dir bei Glücksspiel lieber keine Hoffnungen.

Was möchtest Du wissen?