Gewindedrehen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei der Anwendung von Vollprofilwendeplatten wird während der Bearbeitung ein vollständiges Gewindeprofil hergestellt, das heist:Gewindetiefe und Radien entsprechen absolut der Norm, wobei der Ausgangsdurchmesser mit kalibriert wird. Diese Art von Wendeplatten kann nur bei genau einer konkreten Gewindesteigung verwendet werden. Im Gegensatz dazu können Teilprofilwendeplatten nur für einen kleinen Steigungsbereich eingesetzt werden,dabei sind die Gewindemaße auf die kleinste Steigung innerhalb eines Bereiches ausgelegt und der Außendurchmesser wird dabei nicht bearbeitet. Das entstehende Gewindeprofil weicht geringfügig von der Norm ab.

Profilplatten - (Metall, drehen, Gewinde)

Ok danke, hab heute meinen Lehrmeister gefragt, welcher es mir erklärt hat, aber trotzedm Danke ;-)

0

Bei der Anwendung von Vollprofilwendeplatten wird während der Bearbeitung ein vollständiges Gewindeprofil hergestellt, das heist:Gewindetiefe und Radien entsprechen absolut der Norm, wobei der Ausgangsdurchmesser mit kalibriert wird. Diese Art von Wendeplatten kann nur bei genau einer konkreten Gewindesteigung verwendet werden. Im Gegensatz dazu können Teilprofilwendeplatten nur für einen kleinen Steigungsbereich eingesetzt werden,dabei sind die Gewindemaße auf die kleinste Steigung innerhalb eines Bereiches ausgelegt und der Außendurchmesser wird dabei nicht bearbeitet. Das entstehende Gewindeprofil weicht geringfügig von der Norm ab.

Was möchtest Du wissen?