Geteilte Meinungen: Tattoo nachstechen

Das Ergebnis basiert auf 0 Abstimmungen

Immer Nachstechen 0%
Nie Nachstechen 0%

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frage kann man nicht verallgemeinern, ein Tattoo "muss" schonmal NICHT grundsätzlich nachgestochen werden. Das ganze hängt vom Heilprozess, Pflege und Qualität des Inkers ab. Ob oder ob nicht, entscheidet letztlich der Tätowierer. Und dann ist in der Regel das Nachstechen völlig kostenlos bzw im vorherigen Preis inbegriffen. Nur bei Eigenverschulden z.B. mutwillige Verletzungen etc. kann oder würde man nochmal Geld verlangen.

Weder noch. Es kommt auch auf deine Haut an. Manche Haut hält die Farbe einfach nicht gut, sodass nochmal nachgearbeitet werden muss.

na na na! was les ich denn da alles????

fakt ist:

nachgestochen werden muss nur, wenn

a) der inker nicht richtig gestochen hat oder

b) man selbst das tattoo zu wenig gepflegt hat!


beim ersten stechen kann man also nicht mit gewissheit sagen, ob nachgestochen werden muss. dies wird erst nach einigen wochen abheilung vom tätowierer nach bedarf veranlasst!

und auch dann bleibt das nachstechen völlig kostenlos!

ein inker, der fürs nachstechen geld verlangt ist in meinen augen nicht sehr seriös!

Was möchtest Du wissen?