geschlechterspezifisch oder geschlechtsspezifisch?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst beide googeln. Sie werden etwas unterschielich eingesetzt

Inwieweit war diese Geringschätzung geschlechterspezifisch bedingt?( Quelle: literaturkritik.de 2000 )

Ebenso geschlechtsspezifisch sammelt Sharon, die für den weltgrößten Arbeitgeber, Wal-Mart, arbeitet, Kristallgläser, und ihr Mann Dick ist Eigentümer einer Vitrine voller glänzender Spielzeugautos (die Zeit)

Danke für den Stern ;)

0

Der Duden kennt nur eines von beiden, nämlich geschlechtsspezifisch. Das heißt nicht, dass der andere Begriff falsch wäre.

Meine Erklärung dazu:

Geschlechtsspezifisch, also mit dem Fugen-s entstand aus der Genitivschreibweise: "Des Geschlechts spezifisch". Daraus geht der Singular hervor.

Bei Geschlechterspezifisch lässt es sich ebenfalls so bilden, allerdings hast du es dann im Plural stehen. Es bleibt also dir überlassen, ob du den Singular oder den Plural meinst. Die deutsche Sprache ist dabei etwas flexibel. Möglicherweise wird es irgendwann auch in den Duden mit ähnlicher Erklärung aufgenommen.

gute antwort!

0

geschlechtsspezifisch

Was möchtest Du wissen?