Geschichte, klasse 8, olympe de gouges ich bitte um hilfe ūüėĖ?

...komplette Frage anzeigen Meine einzigsten informationen:/ - (Schule, Geschichte, Lehrer)

1 Antwort

Die Königin hieß nicht Anna, sondern Marie Antoinette...

Diesen Brief der de Gouges an die Königin gab es wirklich. Also kannst du dich einfach am Original orientieren:

http://olympe-de-gouges.info/frauenrechte/#koenigin

Geh davon aus, dass der Lehrer diesen Brief auch kennt...


atzef 18.11.2015, 16:58

Hintergrund ist ja, dass mit der "Erkl√§rung √ľber die Menschen- und B√ľrgerrechte" weiterhin Frauen von der epochalen revolution√§ren Idee der Gleichheit aller Menschen ausgeschlossen blieben.

Vergegenwärtige dir die Entwicklung dieser Gleichheitsidee in der Geschichte!

Sklavenhaltergesellschaft, dann kommt das Christentum mit der epochalen Idee, die Gleichheit aller Menschen zu proklamieren! Allerdings verlegen die diese Gleichheit ins Jenseits unnd erkoren dort Gott als seinen Garanten.

1800 Jahre später ist es das epochale Verdienst der Franz. Rev., diese Idee der formalen Gleichheit wieder aufzugreifen, sie dabei aus dem Jenseits ins Diesseits zu befördern und Gott durch das Gesetz zu ersetzen.

Daraus solltest du eine flammende Einleitung basteln können. Der Rest wäre dann, die Notwendigkeit der einzelen Artikel aus Olymps Verfassungsentwurf zu erläutern...

Damit solltest du gaaanz weit vorne landen... :-)

Viel Erfolg!

0

Was möchtest Du wissen?