Gerade und ungerade Postleitzahlen

5 Antworten

Zufall ist das nicht.

Knapp 60% der PLZ sind ungerade, 40% sind gerade. Das liegt daran, dass in den großen Städte (die zwei oder mehr PLZ haben) die PLZ einer Systematik folgen.

Die Zählung beginnt mit in diesen Städte mit einer ungeraden Zahl (10115 Berlin, 20095 Hamburg, 80331 München, 50667 Köln usw.)

Zwischen zwei PLZ ist dann immer eine Lücke (für die Zukunft), deshalb lauten die PLZ in Hamburg-Bergedorf z. B. 21029, 21031, 21033, 21035, 21037 und 21039.

Berlin hat z. B. 190 Postleitzahlen, 180 sind ungerade und nur 10 sind gerade. In Hannover und Bremen sind sogar alle PLZ ungerade. Wer dort wohnt, kann also leicht den Eindruck gewinnen, alle PLZ seien ungerade.

Warum sind in Hannover und Bremen alle PLZ ungerade?

0

Meine Postleitzahl für die "reale" Adresse ist gerade. Und die Postfachadresse für meinen Betrieb ist ungerade.

Spannungen in Schaltkreisen berechnen?

Also ich verstehe ungefähr wie man bei einem Schaltkreis vorgeht, der nur aus ohmschen Widerständen besteht. Da versuche ich die Widerstände stets zusammenzufassen. Und die Gesetze für ein Gleichstromkreis sind ja nicht wirklich schwer.

Bei einem Wechselstromkreis habe ich große Probleme ... Der ohmsche Widerstand verhält sich ja gleich, eine Spule verhält sich wie ein ohmscher Widerstand und ein Kondensator eben "anders". Schwer genug Spannungen zu berechnen, wenn nur Kondensatoren vorhanden sind, aber wenn gleichzeitig ohmsche Widerstände vorkommen, kapiere ich gar nichts mehr.

Kann mir bitte jemand helfen, wie ich da vorgehe? Vielleicht auch mit dem Gleichstromkreis vergleichen, also wie sich die Spannungen bei einem Gleichstromkreis errechnen lassen und wie bei einem Wechselstromkreis.

Habe unten Bilder aus meinem Buch, an denen ich gerade hängen bleib :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?