gemeinkosten

2 Antworten

Du kannst zwischen Einzelkosten und Gemeinkosten unterscheiden. Wenn ein Tischler einen Schrank herstelle, braucht er dafür vielleicht 4 qm Holz. Diese Materialkosten kann er dem Produkt unmittelbar zurechnen. Vielleicht hat er das Gebäude, in dem er seine Werkstatt hat, gemietet und zahlt monatlich seine Miete. Diese Mietkosten kann er dem Schrank nicht einzeln zuordnen, er schlägt sie prozentual mit den anderen Gemeinkosten auf. Es sind also solche Kosten, die nicht direkt, sondern quasi pauschal zugerechnet werden.

Gemeinkosten sind Kosten, die einem Kostenträger (z. B. verkaufsfähiges Produkt oder Dienstleistung) nicht direkt zugerechnet werden können.

Da Gemeinkosten nicht direkt einem Produkt zugerechnet werden können, bedient man sich in der Kostenträgerrechnung verschiedener Verfahren zur Zuteilung der Kosten. Diese Verfahren reichen von einfachen prozentualen Zuschlagskalkulationen über Verrechnungssätze für einzelne Anlagen bis hin zur Prozesskostenrechnung.

Zu den Gemeinkosten gehören beispielsweise Fertigungsanlagen, auf denen verschiedene Produkte wechselweise hergestellt werden. Ein anderes Beispiel sind allgemeine Verwaltungskosten der Produktion. Gemeinkosten beziehen sich also auf Produktionsfaktoren, die während des Herstellungsprozesses nicht vollständig von dem hergestellten Gut verbraucht werden. Bei den Produktionsgemeinkosten unterscheidet man zwischen fixen und variablen Produktionsgemeinkosten. Fixe Produktionsgemeinkosten sind unabhängig vom Produktionsvolumen, während variable Produktionsgemeinkosten sich nahezu proportional zum Produktionsvolumen verhalten.

Unechte Gemeinkosten sind theoretisch als Einzelkosten erfassbar und einem einzelnen Produkt bzw. Kostenträger zurechenbar. Aus Gründen der Wirtschaftlichkeit sieht man jedoch von der Einzelerfassung ab und schlüsselt diese Kosten pauschal. Als Beispiel sei an Schrauben gedacht: Man könnte jede Schraube einzeln bei Verwendung verbuchen, allerdings steht der Aufwand des Vorgehens in keinem Verhältnis zum Nutzen.

(Quelle: calsky.com )

Verrechnete Gemeinkosten minus Ist-Gemeinkosten ergibt den Deckungsbeitrag?

Kann jemand diese Aussage berichtigen?

...zur Frage

Rechnungswesen: Was sind Beispiele für die Überschneidung von z.B Fix und Gemeinkosten?

Hallo ich wollte wissen was die Abgrenzungen sind von fixen und Variablen Kosten und Einzel und Gemeinkosten und was die Beispiele Überschneidungen ist.

Beispiele für variable Kosten sind ja z.B. Rohstoffe , Hilfs- oder Betriebsstoffe

Und für fixe Kosten sind es ja z.B. Gehälter , Abschreibungen und Mieten

Also soweit ich weiß sind variable Einzelkosten und fixe Gemeinkosten , aber so wie ich es gelesen habe gibt es auch variable Kosten die Gemein sind , und Fixkosten die Einzelkosten sind und das macht mich jetzt bisschen Durcheinander , was sind denn da die Bespiele dafür ?

Im internet finde ich nichts genaues nur allgemein..

...zur Frage

Was ist der unterschied zwischen absolutes und relatives Zeigegerät?. Im Internet steht alles sehr kompliziert. Danke Im Voraus?

...zur Frage

Arbeitet Def Shop 24 Stunden?

Ich hab mir neue Schuhe bestellt bei def Shop da steht bei Versand ups express das es morgen kommt aber ans Telefon geht keiner mehr bei def Shop darum weiß ich nicht ob ich express nehmen kann

...zur Frage

Planwirtschaft in der Sowjietunion?

frage steht oben :) möchte gern mehr darüber wissen aber im Internet ist alles so kompliziert erklärt.

lg

...zur Frage

Garantie für def. Sessel bei zu hoher Belastung

Hallo, wenn man einen Sessel kauft, doch der nach kurzer Zeit schon wieder kaputt ist da er das Körpergewicht seines Besitzers nicht tragen konnte, doch in der Beschreibung (Internet) nirgends was über die Traglast des Möbels stand, hat man dann Garantieanspruch (Frage ist nur theoretisch ist nicht echt passiert)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?