Gel- oder Acrylnägel! Vor- und Nachteile bitte!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also ich habe folgende Erfahrung gemacht: 1. Acryl war immer etwas teurer - da die Technik etwas schwieriger ist als mit Gel - mit ein bischen Geschick kann mit Gel jeder arbeiten - Nachteil- es muß UV getrocknet werden, dazu gehört dann eben dieses UV-Gerät (weiß nicht wie es heißt) bei mir hat das Aushärten mittels diesem Gerät gelegentlich große Schmerzen ausgelöst - man sagt, es kann passieren, wenn das Gel nicht hochwertig ist, oder die Nägel zu dünn abgefeilt wurden. Vorteil von Acryl: sieht sehr natürlich aus, wenn Jemand damit gut arbeiten kann und geht schneller - auch ohne Schmerzen. Nachteil von Gel: sehen gelengentlich zu dick aus - und bei mir hält es nicht so gut wie Acryl. Gel dauert auch länger, weil mehrere Aufträge notwendig sind. Mit acryl habe ich also die schönsten und besten Erfahrungen gemacht - aber es kommt eben auch darauf an, wieviel Erfahrung die Nagelstylisten hat.

hey. ich würde dir im allgemeinen davon abraten, egal ob gel oder acryl. ich bin kosmetikerin (beherrsche natürlich auch die maniküre) und finde immer wieder hilflose kunden vor, die nach solchen späßen nicht gegen ihren nagelpilz ankommen. nägel brauchen, genauso wie deine haut, luft und licht, daher werden sie nach einer solchen behandlung (vorallem über einen längeren zeitraum) sehr brüchig.

versuch es doch lieber mit vitaminen und einem nagelaufbaukonzentrat für starke und gesunde nägel. sowas findest du günstig in jedem drogeriemarkt. wenn sie dann lang genug sind, kannst du sie immer noch so bepinseln, dass sie dir wirklich gut gefallen.

BeautyundNails 13.01.2011, 21:22

Ich bin auch gelernte Kosmetikerin, weis ja nicht wo du herkommst oder was Sie bei euch machen aber ich hab in meinen 10 Jahren noch nie eine Kundin mit Nagelpilz kennengelernt. Wenn man sorgfältig und den Hygienebestimmungen entsprechend arbeitet passiert überhaupt nichts und alles kann man leider nicht mit Nagelhärter behandeln z. B. Nagelbeisser oder Spaltnägel.

0

Gelnägel:

  • Gelnägel sind sehr flexibel und lassen sich sehr einfach modellieren
  • durch die Schablonenmodellage können auch Nagelbeißer beruhigt Gelnägel tragen =)
  • Aus eigener Erfahrung hält das Gel nicht lange auf dünnen und spröden Nägeln; sie platzen schnell ab
  • einige Studios nehmen zur Nagelverlängerung immernoch Tips. Diese sind überhaupt nicht zu empfehlen da diese flächig gefeilt werden müssen wobei der Naturnagel stark beschädigt wird
  • Beim Aushärten des Gels im UV-Licht entsteht Hitze welche je nach Frau auch extrem unangenehm sein kann

Acrylnägel:

  • es stinkt unheimlich wenn die gemacht werden
  • Durch das Acryl kann der Nagel dünner modeliert werden
  • sie sind meist Preisgünstiger als Gelnägel
  • im Gegensatz zu den Gelnägeln äußerst sind Acrylnägel widerstandsfähiger und stabiler
  • und bei Damen mit sehr kleinen Nägeln ist dies die Bessere Lösung weils besser hält =)
Gelnägel - (Kosmetik, Nägel)
BeautyundNails 13.01.2011, 21:25

Das würd ich glatt so unterschreiben, nicht jedes Liquid stinkt so extrem :-)

0

Habe schon seit Jahren Gelnägel und bin super zufrieden!! Bei uns in Landshut machen sie auch Acrylnägel, sehe nur immer wie die Nageldamen mit Masken drin sitzen, da das Acryl beim "Nägel machen" schädlich ist. Anschließend wenn die Nägel fertig sind, sind sie nicht schädlich. Meine Freundin hat Acrylnägel und die Nägel spannen nachdem "Nägel machen" immer so - sie steigt auf Gelnägel um.

neilaaa 06.10.2010, 14:36

und kann da auch mal was schief gehen, wenn man sich diese nägel machen lässt ?

0
MamaKnopf 06.10.2010, 14:47
@neilaaa

Bei meinen Gelnägel ist noch nie etwas schief gegangen. Voraussetzung: Du brauchst eine GUTE Nageldame also mit gutem Ruf bzw kann eine gute Nageldame auch Zertifikate vorweisen von Schulungen die sie besucht hat. Außerdem soll Dich die Nageldame auch gut beraten können, welche Nägel zu Deinem Typ besonders gut passen und soll auf Deine Wünsche eingehen können. Hör Dich mal um bei Dir, vielleicht kennst Du jemanden der schon Nägel hat und wo die Nägel gut aussehen.

0
Puppet 06.10.2010, 17:46
@MamaKnopf

google doch mal... ein nageldesigndiplom bekommt man nach bereits 2 wochen und etwas finanziellem pusch. daher, wenn du es wirklich machen willst, lieber auf aussagen von freunden / verwandten vertrauen. schau dir den laden genau an, lass es dir erklären, achte darauf, ob die damen handschuhe tragen und auch sonst hygienisch vorgehen. lass dich erstmal beraten und stell in ruhe deine frage.

0
Anna198 07.10.2010, 11:29
@neilaaa

Der Mundschutz wird wegen des Staubs beim Feilen getragen - Acryl ist absolut nicht schädlicher als Gel - Schief kann immer und überall etwas gehen - aber mal im Vergleich zum Friseur, geht im Nagelstudio viel weniger schief. lach

0

Habe da keine Erfahrung und will auch keine.

Subjektiv finde ich, dass die Nägel

  • immer billig aussehen
  • schäbig und "nuttig", weil oft zu lang und bunt
  • gelblich durch dieses Gel
  • Nagelbett ist total kaputt u. Nägel auch

Ich würde es lassen, kenne etliche Frauen, die das hatten und froh sind, ihre normalen Nägel wieder zu haben - die waren total zerstört.

miststueck70 06.10.2010, 18:45

Dann haben sie leider noch nicht die Richtige gefunden...

0
MamaKnopf 08.10.2010, 12:18
@miststueck70

ja genau: Miststueck hat Recht!Dann hat man die falsche Nageldame. Meine Nägel sehen weder nuttig noch schäbig noch gelblich aus sondern edel oder einfach flott und trendy!

0
FunCookie 09.03.2013, 21:39
@MamaKnopf

hey der eintrag ist zwar schon länger her aber ich wollte mal fragen wo du dir die nägel machen lässt? da ich auch noch eine gute Nagelfee suche :)

0

Was möchtest Du wissen?