gekochte Haferflocken aufbewahren und wieder erwärmen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst sie getrost wieder aufwärmen. Allerdings nicht länger als 2 Tage aufbewahren. Sonst säuern sie. (Also: Montags kochen, aber Mittwochs essen.) Oder eben einfrieren ...

Wenn du es über Nacht in den Kühlschrank stellst, ist das für ein bis zwei Tage überhaupt kein Problem. Obs schmeckt ... ?

also die einzigste Gefahr wäre, dass sie sauer werden, 1-2 TAge vorkochen is ok, dann bewahr es einfach im Kühlschrank im Plastegefäß auf, nicht im Metalltopf lassen es könnte sein, dass sie evtl. nachdicken, dann müsstest du noch Milch rangeben und warm machen, aber das passt

Bin seit 3 1/2 Monaten beim Fitness und nehme ab. Habe ich dann keine Muskeln aufgebaut?

Ich liege laut BMI fast schon im Untergewicht, bin dazu noch w, allerdings skinny fat. Mein Ziel ist es Muskeln aufzubauen. Ich trainiere 4 x die Woche mit gewischten und effektiven Übungen. Auf meine Ernährung achte ich auch sehr und habe mir in dieser Zeit nichts "gegönnt"... ich esse allerdings wenig Kohlenhydrate und wenn gute, wie Kartoffeln und Haferflocken.. in jeder Mahlzeit ist irgendwas enthalten, wo Proteine sind.. gestern hatte ich morgens beispielsweise eine Packung frischkäse mit stevia gegessen und ein Kaffee mit kokosöl getrunken. Mittags gab es 160 g gekochte Linsen mit Zwiebeln und abends 2 Kartoffeln mit einer ganzen Forelle. Danach irgendwann hatte ich mir wieder ein Kaffee gemacht.. esse ich zu wenig? Eigentlich merke ich dass langsam alles fester wird und ich Armmukis bekomme, aber müsste ich dann nicht eigentlich zunehmen? Oder habe ich nur an fett abgenommen?

...zur Frage

Wie lange ist Putenbrust haltbar?

Ich möchte mir gerne Sonntags Putenbrust für die ganze Woche hinüber anbraten...Kann ich die fertig angebratene Putenbrust einfach in einer Dose im Kühlschrank aufbewahren und dann immer in der Mikrowelle warm machen oder lieber fertig einfrieren und dann auch wieder in der Mikrowelle erwärmen ...Was hält besser frisch (geschmacklich...)

...zur Frage

Kroketten knusprig in der Mikrowelle wiederaufwärmen?

hallo,

ich habe von gestern abend noch unmengen kroketten übrig die ich wohl gern noch essen möchte. erwärmen kann ich sie in der mikrowelle, aber die sind dann sehr labberig. gibts da einen tip wie ich die wieder aufwärme und gleichzeitig knusprig bekomme?

...zur Frage

Ist mein Ernährungsplan ok für einen Muskelaufbau // bin weiblich, 18 und wiege um die 40kg- mein Ziel ist auf 50kg zu kommen?

Morgens:
Haferflocken mit Bananen und Früchte Müsli

(Zwischendurch - Nüsse/Cashewkerne)

Vor dem Training ca. 1 Stunde
Reis und Fleisch / Hähnchenbrust

Nach dem Training - Nudeln mit Soße, Gemüse und Thunfisch

Abendessen:

Salat mit Gekochte Eier

...zur Frage

Tofu in der Mikrowelle erwärmen?

Ich koche mir abends immer mein Mittagessen vor, das ich den nächsten Tag mit zur Schule nehmen. Dabei brate ich den Tofu immer vor und am nächsten Tag wärme ich alles in der Mikrowelle. Meine Frage ist, ob dieser Schritt nicht eigentlich überflüssig ist, da ich das Essen ja normal aufwärme? Oder muss der Tofu doch besser angebraten werden?

...zur Frage

Porridge und Haferflocken- selbe Kalorien?

Also ich habe eine Kalorienzähler App. Ich esse morgens immer Porridge (also gekochte Haferflocken mit Wasser)

jetzt steht auf der App: 100g Haferflocken haben 350 Kalorien(ungefähr) aber Porridge gekocht mir Wasser viel weniger.

jetzt bin ich verwirrt und weiß nicht wasn’t ich glauben soll.

sind gekochte haferflocken aka Porridge kalorienarmer als „rohe“ Haferflocken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?