Geht es rein theoretisch, ein Kondom, dass man für die SB über etwas gezogen hat (karotte,....) mehrmals benutzen kann?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ginge nicht nur theoretisch sondern auch praktisch, denn selbst, wenn das Kondom bei wiederholter Benutzung unter den Bedingungen, die du genannt hast, verwendet und dabei vielleicht auch ein wenig beschädigt wird, so ist das kein großes Problem, denn davon kannst du nicht schwanger werden, weil es nicht mit Sperma gefüllt wurde. Probiere es aus, denn "probieren geht bekanntlich über studieren".

Vom Prinzip ja.

Zwei Dinge solltest du aber beachten:
- Wenn du das Kondom abwäscht, geht der Gleitfilm verloren - du solltest also ordentlich feucht sein, wenn du dir das nchste mal die Gurke vornimmst ;)
- Achte auf eine hygienische Aufbewahrung! Du könntest dir ansonsten eine Harnwegsentzündung zuziehen bzw. deine Scheidenflora durcheinanderbringen.

LG, Anja. :)

Wie sollte ich es dann am besten aufbewahren? Reicht es, es einfach wieder in die Plastikverpackung zu stecken und mit zb. Frischhaltefolie zu verschliessen?

0
@MissMapel

Ja, ich glaube, so würde ich es machen.
Oder einen sauberen Frischhaltebeutel nehmen.

Vielleicht wäre das sogar besser, damit die Gurkenseite innen bleibt...

0

Wenn du Obst und Gemüse benutzt geht das schon, allerdings wird es sicher eine Zeit dauern bis du das Kondom wieder gut drauf bekommst :) 

Natürlich hält es nicht 20_30 mal :D es wird spröde und trocken, aber 3-4x kannst es sicher benutzen, es soll ja nur vor den Pestizide des Gemüses schützen :D

Und wie soll ich es aufbewahren? 

0
@MissMapel

Wenn du die Kondomverpackung ordentlich aufmachst, das Kondom evtl wieder aufrollst, dann kannst du versuchen ob es wieder in die offene Packung geht 

0

Was möchtest Du wissen?