Geht es euch auch so bei Kondomen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hmm...also ich finde es wesentlich lästiger, tagelang auf die Nachricht zu warten, dass die Periode doch noch gekommen ist...

Muhtant 16.08.2016, 10:12

Hahaha...beste Antwort !

0
oelbart 17.08.2016, 16:19

Dankeschön fürs Sternchen ;)

0

@ Halloaustirol

Hier wird dir wohl (fast) jeder Kerl recht geben.

Aber man sollte nicht nur von sich aus gehen, wenn man in festen Händen ist und beide Partner sich treu sind.

Wobei Treue heute auch nicht mehr so "praktiziert" wird in unserer Spaßgesellschaft. Kaum kommt Alk ins Spiel macht man rum und egal ob man einen Freund oder eine Freundin daheim hat.

Treue wird heute doch nicht mehr so eng gesehen und da sollte man schon etwas seinen Verstand einschalten und dann eben doch Kondome benutzen.

Ich finde es total nervig genau in dem Moment aufstehen, Kondom holen, aufreißen, rüber ziehen..

Nö man muss nicht während dem aufstehen, das könnte man ja auch schon vorher bequem zum erreichen hinlegen. 

Ja es ist nervig und die Zeit in der du das Kondom holen und rüber ziehen musst ist eine nervige und stimmungsdämpfende Unterbrechung des Liebesspiels. Trotzdem geht, für mich zumindest, Sicherheit vor und deswegen muss das nun mal sein. Manchmal überbrückt meine Freundin diese Unterbechung mit ihrem kleinen vibrierenden Freund, wenn er gerade zu Hand ist  :P

Das Gefühl des Kondoms an sich während dem Akt stört mich jedoch eher nicht.

Grüße

Klar ist es ohne besser... Aber Du scheinst es Dir auch zusätzlich schwer zu machen!

1. Warum aufstehen? Leg sie so, dass Du sie gleich zur Hand hast! Dann fällt das aufstehen schonmal weg.

2. Ist es einfach auch Gewohnheit. Ich benutze seit 8 Jahren welche - immer, da ich die Pille nicht mehr nehme...und es gehört halt einfach dazu.

3. Es gibt inzwischen wirklich richtig dünne. Probier einfach mal rum, welche Dich am wenigsten stören...

Eine ungewollte Schwangerschaft oder Geschlechtskrankheit ist auf eden Fall nerviger als nen Gummi zu benutzen.

Für mich geht die Sicherheit vor. Aber wenn ich einen Langzeit Partner habe Kann man natürlich auf andere verhütungsmethoden zurück greifen.
Aber oft ist es eine größere Sauerei wenn dann das Sperma überall klebt, anstatt einfach ein Kondom zu holen.
Es gibt heutzutage schon ganz dünne (ok ich bin eine Frau, mein Freund hat sich aber noch nie bei mir beschwert und wir sind schon etwas länger zusammen.)

Da ich die Pille nehme, verhüten mein Freund und ich ohne Kondom.

Ich persönlich finde es schon nervig.

Grüße

Früher hatte ich für solche Fälle immer eines in der Hosentasche.

Kondome können schon griffbereit liegen, Die muss man nicht holen  ...

Der Anblick von Kondom ( = Sex ) kann auch scharf machen ^^

Nein mir geht es nicht so. Mit der Zeit spielt sich das ein.

Stell dir selbts einfach die Frage: Will ich Vater werden?
Wenn du diese Frage mit 'nein' beantwortest, ziehe gefälligts ein Kondom drüber und überlasse es nicht deiner Freundin dich davor zu schützen!!

Das ganze kann man ja auch mit ins Vorspiel einbeziehen. ...... mein mann hat jedenfalls  kein Problem damit wenn ich das für ihn mache 

Ich finde es total nervig genau in dem Moment aufstehen, Kondom holen, aufreißen, rüber ziehen

ProTipp leg sie vorher neben das Bett/sonst wo hin.....


Eine Frau fühlt sich einfach besser an wenn man sie richtig spürt und nicht eine Latexwand dazwischen hat

naja Wand ist übertrieben und dafür das sie nicht schwanger wird ist es mir das mehr als Wert

wenn das so ist. denn rede mit ihr darüber, was ihr machen wollt.

Was möchtest Du wissen?