Gehen viele Maenner eine Beziehung nur wegen Optik ein , obwohl der Charakter nicht stimmt?

7 Antworten

Ich sag es mal so: Eine Frau in der heutigen Welt mit einem femininen liebenswerten Werten und Charakter zu finden ist schon eine Kunst. Und wenn ich sonst nichts besseres finde, dann muss zumindest die Optik passen. Das so eine "Beziehung" auf Sand gebaut scheint, ist mir durchaus bewusst.

Mittlerweile bin ich so weit, dass ich gar nicht mehr so stark auf die Optik schaue, solange der Charakter stimmt. Das hat sich auch über die Jahre so entwickelt.

Aber glücklicherweise hab ich jetzt echt ein süßes Mädl an meiner Seite.

  • Nein, das macht gewiss nur eine kleine Minderheit. Die Mehrheit der Männer legt Wert darauf, dass sie die Frau wirklich toll finden und da gehört viel mehr dazu als die bloße Optik. Man muss sich auch riechen können, man muss sich mögen, man muss Spaß zusammen haben.
  • Es mag sein, dass etliche Männer für Affären weniger selektiv sind, aber wenn es um echte Beziehungen geht, die man auch seinen Freunden, Kollegen oder Eltern vorstellt, dann wählt gewiss so gut wie niemand eine Partnerin, die er nicht wirklich mag und toll findet. 
  • Tolle Optik bei miesem Charakter widert einen doch schon nach wenigen Tagen an. Das geht gar nicht.

Da muss man jetzt unterscheiden, wie Männer eine Beziehung einschätzen.

1. einmal wird auch das Alter eine gewisse Rolle spielen. Je mehr Erfahrung, umso wichtiger wird der Charakter.

2. Ist die Beziehung nur sowas wie eine Notlösung, ist die Partnerin nur da, um nicht alleine zu sein, ohne viele Bemühungen problemlosen Sex haben zu können, wird das Aussehen überproportional wichtig sein. Sowas hält nicht lange, läuft sich schnell tot und die nächste kommt dran.

3. Natürlich gibt es Männer, die eine Frau so brauchen, wie man ein schnelles Auto braucht, als Statussymbol, der Rest ist uninteressant. Die sind aber doch eine Minderheit.

4. Wenn Mann glaubt, die "Eine" gefunden zu haben, mit der er sein Leben teilen will, ist das Aussehen tatsächlich nicht wichtig. Natürlich schadet ein gepflegtes Äußeres nicht, das sollte jedoch sowieso selbstverständlich sein.

Das alles hab ich in meinem erweiterten Umfeld schon oft miterlebt. Trotzdem darf man nicht verallgemeinern. Denn diese Frage könnte man auch auf "Frau" umlegen. Da gibt es auch solche und andere.

Viele ganz sicher. Aber es gibt auch Männer die mehr wollen als ein gutes Aussehen.

Die legen Wert auf Charakter, Wesen usw.

Das würde dann nicht gerade für die Intelligenz von euch Männern sprechen, denn wenn es eine längerfristige Beziehung ist, wird die Frau ja nun auch mal Falten oder irgendwas bekommen.... da fällt mir der Spruch ein: Frauen sollten besser schön sein als schlau, weil Männer besser gucken können als denken. 

Ich finde allerdings auch, dass das Aussehen nicht völlig unwichtig ist- man muss sich schon gegenseitig gefallen. Aber wenn der Charakter nicht stimmt, nützt auch das beste Aussehen nichts. 

Was möchtest Du wissen?