Gefrierschrank kippen

6 Antworten

Hallo Zusammen

Ich habe mir letzthin einen Gefrierschrank Privat gekauft, und habe Ihn für vielleicht 30min liegend transportiert, als ich Nachhause kam habe ich Ihn ca. nach einer knappen halben Stunde eingesteckt und laufen lassen. Am nächsten Tag habe ich mal ein wenig genauer noch die GA angeschaut und irgendwo innmitten von allen möglichen Warnungen gelesen das man ihn nachdem Transport min. 2 Std. stehen lassen sollte wegen dem öl das indem Kältekreislauf eindringen kann, also habe ich ihn wieder abgetaut und etwa 6Std. stehen lassen zur Sicherheit. Jetzt meine Frage falls Öl in den Kältekreislauf gelangt ist, verstopft es dann sofort oder nach ein paar Monaten? Wann könnte der Schaden auftretten?

Grüsse und Danke Rolf

Wenn ein Defekt auftritt, merkst du es sofort wenn der Kompressor ständig läuft oder die Kühlleistung mäßig bis gar nicht vorhanden ist. Sollte er anstandslos laufen, mach dir keine Gedanken, dann hast du Glück gehabt und es wird auch in Zukunft nichts passieren. Man kann nicht ins Gerät hineinschauen so, dass mann sieht wo das Kältemittel verteilt ist. Auf der sicheren Seite ist man immer wenn man das Gerät nicht ganz kippt und so lange wie möglich ruhen lässt (min. 1 Tag). Tödlich ist es das Kühlgerät auf den Kopf zu stellen, dann ist es garantiert defekt. Wenn man sich nicht 100%ig sicher ist, ist es besser die Gebrauchsanweisung vor Inbetriebnahme zu lesen, das gilt übrigens für alle Geräte. Das mache ich sogar als Elektrotechniker, weil die meisten Geräte mit (meist unnötiger) Technik überfrachtet sind und man gar nicht alles wissen kann.

0

Kannst du liegend transportieren.Aber dann 24 Stunden stehend ruhen lassen,bevor er in Betrieb genommen wird.

Wenn der Transport nicht zu lange dauert kannst du ihn kippen. Aber dann auch wirklich 24 STD ruhen lassen.

Lange ist relativ, die Fahrt dauert 2 - 3 Stunden über Autobahn und Landstraße. Das gute Sichern ist selbstverständlich, egal bei welcher Transportart. Der stehende Transport ist natürlich schwieriger und der Luftwiderstand = Spritverbrauch größer

0

Kühlschrank riecht nach dem Urlaub nach Gas/Chemikalien/Insektenvernichtungsspray

Hallo liebe Mitglieder,

nach dem Urlaub riecht unser Kühlschrank sehr eigenartig. Als hätte jemand Anti-Insektenspray reingesprüht. Es stinkt nach chemischen Stoffen und Gas. Bei uns hat nichts geschimmelt oder so und wir haben auch schon den ganzen Kühlschrank geputzt. Für eine Weile auch offen gelassen, damit dieser Geruch weggeht, doch nach einer Weile ist er wieder da. Wir haben den Kühlschrank auch schon ausgeschaltet. Da roch es bisschen besser, aber als wir den Kühlschrank wieder eingeschaltet haben, stank er wieder wie am Anfang.

Weiß jemand, was das ist? Ist der Kühlschrank kaputt? Bitte helfen, denn der Geruch überträgt sich auf die Lebensmitteln und es riecht nicht gut. Wir wissen auch nicht, ob das schädlich ist.

Liebe Grüße minzdog

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?