Geburtstag römische Zahlen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mir tun sich da einfach ein paar Fragen auf: Ich unterstelle mal, dass sich die beiden Geburtstage auf den/ die Einsteller beziehen.

Jahrgang 1964 und Jahrgang 1968....

Da hat man doch noch das "Umschreiben" arabischer in römische Zahlen gelernt. Ich kann das irgendwie nicht so nachvollziehen... 

 Aber um dem Einsteller jetzt weiterzuhelfen:  VIII. XI. MCMLXVIII  + IV. V. MCMLXIV

VIII ist 8 XI ist 11 IV ist 4 V ist 5
also ich weiss nicht ob es bei den jahren andere zahlen gibt aber es könnte sein das 1968 = IIXVIVIII ist bin mir aber nicht sicher und bei 1964 denke ich IIXVIIV

Ok, danke. :D

0

Was möchtest Du wissen?