Gasherd angelassen - mit Flamme und Topf. Was hätte passieren können?

4 Antworten

Wenn nichts Brennbares in der Nähe der Flamme gelegen hat (z.B. Küchenhandtuch, Topflappen) wäre gar nichts passiert. Der Topf wäre noch verkohlter, das kleine Flämmenchen hätte weiter gebrannt und deine Gasrechnung erhöht.

ich denke mal das das ding irgenwann übberhitzt und hoch geht... den topf :D da wünsch ich dir viel spass beim reinigen... da gehst lieber zum ikea und kaufst dir fürn 10 euro n neuen... reinigen die zeit etc... ne da kommste mit nem neuen billiger weg :D

Den Topf kannst du wegschmeissen! Bitte alles gut durchlüften damit sich das Gas verflüchtigt bzw. nach draußen zieht. Was hätte passieren können: wenn die Flamme ausgegangen wäre und sich das Gas im Raum verteilt hätte, wäre ein Funke ausreichend gewesen um die ganze Bude abzubrennen.

Die heutigen Gasherde haben doch sicherheitseinrichtungen, Wenn das Feuer ausgeht, wird die Gaszufuhr eingestellt.

0
@Schuhu

Weisst du wie alt der Herd ist? Das ist eine allgemeine Einschätzung!

0

Gasherd - Lauter knall und dann Gas weg?

Hallo zusammen.

Mir ist was komisches passiert. Ich habe den Gasherd ganz normal angemacht. Dann roch es schon ein bisschen komisch, dachte mir aber nichts mehr dabei da es nach 5 Sekunden weg war. Habe mir dann die Spiegeleier gemacht und bin dann kurz ins Wohnzimmer um eine SMS zu schreiben. Plötzlich hörte ich ein lautes Geräusch. Wie ein Luftknall oder so etwas. Bin dann sofort in die Küche, alles okay nur das Gas war weg. Ich weiss das bei dieser Platte manchmal das Gas einfach ausgeht und man muss es dann einfach wieder neu anmachen. Aber so etwas habe ich noch nie erlebt! Jetzt ist alles gut, ich rieche nichts komisches, das Gas ist aus. Aber ich habe trotzdem ein wenig Angst. =/ Kann mir etwas passieren? Meine Eltern kommen erst am Samstag wieder und ich habe niemanden, den ich Fragen könnte.

Was war das?

Danke für die Hilfe!!

...zur Frage

Topf vergessen Hätte es brennen können?

Topf am Gasherd vergessen ! Hätte es brennen können ? Der Rauchmelder ist angegangen ! Hat uns der Rauchmelder das Leben gerettet ?

...zur Frage

Bin von so einem verbrannten Geruch eben aufgewacht?

Es ist 3uhr und den Geruch hatte ich schon im Traum, dann bin ich aufgewacht und denke wieso riecht es immernoch, ich gucke das ganze Haus ist leicht bedeckt als hätte man tausend kippen im geschlossenen Raum geraucht. Ich ging runter in die küche und sah das meine Mutter in der 1 Stufe den gasherd angelassen hat und da irgendwie Fleisch am köscheln war, das Wasser bzw die Flüssigkeit war ja weg und der Qualm kam vom verbrannten Top und verbrannten Fleisch. Aufjedenfall stinkst es fies habe direkt meine Eltern geweckt alle Fenster auf gemacht und liege gerade im Bett. Meine Frage, wer weiß wie lange ich bzw wir das schon einatmen, sollte ich vorsichtshalber zum arzt oder wie sieht das aus? Ich meine der Geruch war so fies das der mich von meinem Traum weckte...

...zur Frage

HILFE! GASHERD ANGELASSEN?

Ich bin momentan bei meinen Großeltern die noch einen super alten Gasherd in der Küche haben. Nun habe ich Wasser aufgestellt, wusste aber nicht, dass ich mit einem Feuerzeug die Flamme entfachen muss! Der Herd war also 10 Minuten oder länger an ohne dass das Gas verbrannt ist! Wie lange muss ich warten, bis ich den Herd wieder benutzen kann? Das verschwindet doch sicher nicht einfach so...

...zur Frage

Zitronensäure verbrannt: Wie ungesund sind die Rückstände und entstandenen Gase?

Moin zusammen!

Mir ist gestern was ziemlich blödes passiert. Ich habe unseren Duschkopf entkalkt: Wasser aufkochen, 3EL Zitronensäure rein (Heitmann - Reine Zitronensäure Pulver), Duschkopf dazu, warten. Das hat soweit auch prima funktioniert, allerdings habe ich danach den Deckel auf den Topf gepackt und vergessen den Gasherd auszumachen... Jedenfalls merkte ich einige Zeit später, dass es gar nicht gut roch. Das Wasser und die Zitronensäure waren weg und der Topf von innen schwarz.

Jetzt nach einer Nacht lüften riecht es nur noch leicht unangenehm. Aber was rieche ich da eigentlich und wie ungesund ist das?

Und dann ist da noch der Topf. Es musste natürlich der teure Markentopf meiner Mitbewohnerin sein :( Ich will keinen neuen kaufen müssen, auch wenn das natürlich ihre Entscheidung sein wird (sie kommt erst heute Abend wieder). Das Schwarze habe ich gestern mit Handschuhen und Edelstahlschwamm ganz gut runtergeschrubbt gekriegt. Aber ich bezweifle ein bisschen, dass ich den wieder hundertprozentig blank bekomme. Ich denke, dass sich das Metall durch die Hitze verfärbt hat. Also, sind da irgendwelche ganz ungesunden Rückstände entstanden, sodass wir den Topf lieber wegwerfen sollten?

Danke, wenn ihr euch das alles durchgelesen habt. Hoffentlich kann mir jemand weiterhelfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?